Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2013-08

DIN EN 61326-2-2:2013-08;VDE 0843-20-2-2:2013-08

VDE 0843-20-2-2:2013-08

Elektrische Mess-, Steuer-, Regel- und Laborgeräte - EMV-Anforderungen - Teil 2-2: Besondere Anforderungen - Prüfanordnung, Betriebsbedingungen und Leistungsmerkmale für ortsveränderliche Prüf-, Mess- und Überwachungsgeräte für den Gebrauch in Niederspannungs-Stromversorgungsnetzen (IEC 61326-2-2:2012); Deutsche Fassung EN 61326-2-2:2013

Englischer Titel
Electrical equipment for measurement, control and laboratory use - EMC requirements - Part 2-2: Particular requirements - Test configurations, operational conditions and performance criteria for portable test, measuring and monitoring equipment used in low-voltage distribution systems (IEC 61326-2-2:2012); German version EN 61326-2-2:2013
Ausgabedatum
2013-08
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 34,28 EUR inkl. MwSt.

ab 32,04 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 34,28 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2013-08
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Zusätzlich zum Anwendungsbereich von DIN EN 61326-1 (VDE 0843-20-1):2013 legt dieser Teil der Normenreihe DIN EN 61326 (VDE 0843-20) weitere detaillierte Anforderungen an die Prüfanordnung, Betriebsbedingungen und Leistungsmerkmale (Bewertungskriterien) für Geräte fest, die vom Anwendungsbereich des Anhang A von DIN EN 61326-1 (VDE 0843-20-1):2013 erfasst sind und die für das Prüfen, Messen oder Überwachen von Schutzmaßnahmen in Niederspannungs-Stromversorgungsnetzen vorgesehen sind. Betrachtet werden Geräte, die aus Batterien und/oder von dem Stromkreis, der gemessen wird, mit Energie versorgt werden und die tragbar (ortsveränderlich) sind. Beispiele für solche Geräte sind Spannungsprüfer, Geräte für die Prüfung von Isolationswiderständen, Schutzleiterverbindungen, Erdungswiderständen, Schleifenwiderständen, Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen und Geräte für die Prüfung der Drehfeldrichtung (Phasenfolge), wie sie in den Normen der Reihe 61557 definiert sind. Der Hersteller legt die Umgebung fest, in der der Gebrauch des Geräts beabsichtigt ist und/oder wählt aus DIN EN 61326-1 (VDE 0843-20-1):2013 die zutreffenden Festlegungen für die Prüfpegel. Zuständig ist das DKE/UK 921.3 "Elektromagnetische Verträglichkeit in der Leittechnik" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 61326-2-2:2006-10;VDE 0843-20-2-2:2006-10 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 61326-2-2 (VDE 0843-20-2-2):2006-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Überarbeitung in Bezug auf DIN EN 61326-1 (VDE 0843-20-1):2013; b) Streichung der Vielfachmessgeräte aus den Beispielen im Anwendungsbereich.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...