Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2007-02

DIN EN 61400-12-1:2007-02;VDE 0127-12-1:2007-02

VDE 0127-12-1:2007-02

Windenergieanlagen - Teil 12-1: Messung des Leistungsverhaltens einer Windenergieanlage (IEC 61400-12-1:2005); Deutsche Fassung EN 61400-12-1:2006

Englischer Titel
Wind turbines - Part 12-1: Power performance measurements of electricity producing wind turbines (IEC 61400-12-1:2005); German version EN 61400-12-1:2006
Ausgabedatum
2007-02
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 140,42 EUR inkl. MwSt.

ab 131,23 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 140,42 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2007-02
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 61400-12:1999-07;VDE 0127-12:1999-07 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 61400-12-1:2017-12;VDE 0127-12-1:2017-12 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 61400-12 (VDE 0127-12):1999-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) In den Abschnitt 4 "Symbole und Einheiten" wurden sämtliche im Dokument verwendeten Symbole aufgenommen. b) In 7.4 wird die Unterscheidung zwischen einer Datenbasis A und einer Datenbasis B eingeführt. c) In 7.6 wird ein Verfahren zur Vervollständigung unvollständiger BINs angegeben. d) Abschnitt 9 "Form des Prüfberichtes" wurde präzisiert und stark erweitert. Tabelle 1 "Beispieldarstellung einer Kurve der gemessenen Leistung" wird in der neuen Fassung für die eingeführten Datenbasen A und B einzeln angegeben (jetzt Tabellen 1 und 2). Das gilt auch für die alte Tabelle 2 "Beispieldarstellung der ermittelten Jahresenergieerzeugung" (jetzt Tabelle 3 und 4). e) Bild 2 und Bild 3 umfassen jetzt Beispieldarstellungen für die Datenbasen A und B. Neu aufgenommen wurden Bild 4 "Beispieldarstellung einer CP-Kurve für die Datenbasen A und B" und Bild 5 "Beispieldarstellung einer Standortkalibrierung". f) Im Anhang A "Bewertung von Hindernissen am Messstandort" wird ein Hindernismodell mit Gleichungen (A.1 bis A.3) eingeführt. g) Anhang C "Standortkalibrierung" wurde erweitert. Neben der Datenerfassung und auswertung werden jetzt auch der Prüfaufbau, die Unsicherheitsanalyse, die Auswahl des endgültigen Messsektors, die Anforderungen an den Prüfbericht und die Verifikation der Ergebnisse erläutert. h) In den Anhang E "Theoretische Grundlagen zur Bestimmung der Messunsicherheit bei der Anwendung der BIN-Methode" wurde die Erläuterung und Berechnung der Unsicherheit der Standortkalibrierung (E.22 bis E.24) einschließlich der Tabelle E.3 "Unsicherheit der Standortkalibrierung" aufgenommen. Außerdem werden die Empfindlichkeitsfaktoren jetzt für die Datenbasis A (Tabelle E.4) und die Datenbasis B (Tabelle E.5) getrennt angegeben. Das Gleiche gilt für die Unsicherheiten der Kategorie B (Tabelle E.6 für Datenbasis A bzw. Tabelle E.7 für Datenbasis B). i) Anhang G "Befestigung von Messgeräten am Messmast" wurde neu strukturiert. Das bevorzugte Verfahren der Befestigung des Anemometers an der Spitze (G.1) wurde präzisiert. Neu aufgenommen wurde ein alternatives Verfahren der Befestigung des Anemometers an der Spitze (G.2). Die Bilder G.1, G.2, G.3 und G.4 mit Beispielen für die Anordnung der Anemometer sind neu. j) Anhang H "Prüfung des Leistungsverhaltens kleiner Windturbinen" wurde stark erweitert. k) Anhang I "Klassifikation der Windmessung", Anhang J "Bewertung der Windmessung mit einem Schalenkreuzanemometer" und Anhang K "Vor-Ort-Vergleich von Anemometern" wurden neu in die Norm aufgenommen.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...