Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2006-01

DIN EN 61543:2006-01;VDE 0664-30:2006-01

VDE 0664-30:2006-01

Fehlerstromschutzeinrichtungen (RCDs) für Hausinstallationen und ähnliche Verwendung - Elektromagnetische Verträglichkeit (IEC 61543:1995); Deutsche Fassung EN 61543:1995 + Corrigendum 1997 + A11:2003 + Corrigendum 2004 + A12:2005

Englischer Titel
Residual current-operated protective devices (RCD's) for household and similar use - Electromagnetic compatibility (IEC 61543:1995); German version EN 61543:1995 + Corrigendum 1997 + A11:2003 + Corrigendum 2004 + A12:2005
Ausgabedatum
2006-01
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 40,39 EUR inkl. MwSt.

ab 38,47 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 40,39 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2006-01
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die jetzt als DIN-EN-Norm in das Deutsche Normenwerk übernommene Internationale Norm IEC 61543 enthält Begriffsbestimmungen, festgelegte elektromagnetische Bedingungen, Funktionsbedingungen im Betrieb und elektromagnetische Prüfverfahren, die für Geräte mit Fehlerstromschutzaufgaben notwendig sind.

Sie gilt, falls in einer Gerätenorm oder in Verbindung damit verlangt, zurzeit für die Normen der Reihen

  • IEC 61008 über "Fehlerstromschutzschalter"
  • IEC 61009 über "Fehlerstromschutzschalter mit Überstromschutz".

Die Norm soll auch für den gleichen Zweck in Verbindung mit künftigen IEC-Normen für ortsveränderliche Fehlerstromschutzeinrichtungen ohne eingebauten Überstromschutz für den Hausgebrauch und ähnliche Anwendungen, Fehlerstromschutzeinrichtungen ohne eingebauten Überstromschutz in Steckdosen (in Vorbereitung) und andere Fehlerstromschutzeinrichtungen mit eingebautem Überstromschutz gelten.

Die EMV-Kennwerte eines Produktes werden in der Regel von seiner Konstruktion und nicht vom Herstellungsprozess beeinflusst, sodass die in dieser Norm beschriebenen Prüfungen für den Konstruktionsnachweis auszuführen sind und nur wiederholt werden, wenn Änderungen mit Auswirkung auf das EMV-Verhalten vorgenommen wurden.

Für die Norm ist das UK 541.3 "Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen" zuständig.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 61543 Berichtigung 1:2005-01;VDE 0664-30 Berichtigung 1:2005-01 , DIN EN 61543:2004-03;VDE 0664-30:2004-03 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 61543:2006-06;VDE 0664-30:2006-06 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 61543 (VDE 0664-30):2004-03 und DIN EN 61543 Ber 1 (VDE 0664-30 Ber 1):2005-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen: -Einarbeitung einiger Prüfbedingungen der Hochfrequenzprüfungen.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...