Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2008-07

DIN EN 61689:2008-07;VDE 0754-3:2008-07

VDE 0754-3:2008-07

Ultraschall - Physiotherapiesysteme - Feldspezifikation und Messverfahren im Frequenzbereich von 0,5 MHz bis 5 MHz (IEC 61689:2007); Deutsche Fassung EN 61689:2007

Englischer Titel
Ultrasonics - Physiotherapy systems - Field specifications and methods of measurement in the frequency range 0,5 MHz to 5 MHz (IEC 61689:2007); German version EN 61689:2007
Ausgabedatum
2008-07
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 105,28 EUR inkl. MwSt.

ab 98,39 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 105,28 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2008-07
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die vorgenannte Norm gilt für Ultraschall-Geräte, die für physiotherapeutische Zwecke ausgelegt sind und aus einem Ultraschallwandler bestehen, der Ultraschall-Energie mit modulierten oder Dauerschwingungen im Frequenzbereich von 0,5 MHz bis 5 MHz erzeugt.

Die Norm bezieht sich nur auf Ultraschall-Physiotherapiegeräte, die einen einzigen ebenen, unfokussierten, kreisförmigen Wandler je Schallkopf verwenden und die statische Bündel senkrecht zur Austrittsfläche des Schallkopfes erzeugen.

Die Norm legt für Ultraschall-Physiotherapiegeräte fest:

  • auf Bezugsprüfverfahren beruhende Verfahren zur Messung und Charakterisierung des Ausgangsbetriebsverhaltens, auch auf der Grundlage von Stückprüfverfahren
  • vom Hersteller anzugebende, auf Bezugsprüfverfahren beruhende Kennwerte
  • Sicherheitsrichtlinien für das erzeugte Ultraschall-Feld
  • Annahmekriterien hinsichtlich des Ausgangsbetriebsverhaltens auf der Grundlage von Stückprüfverfahren.

Der therapeutische Wert und die Verfahren für den Einsatz von Ultraschall-Physiotherapiegeräten sind nicht Gegenstand dieser Norm.

Für die Norm ist das DKE/GUK 821.3 "Medizinische Ultraschallgeräte" zuständig.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 61689:1997-12 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 61689:2013-12;VDE 0754-3:2013-12 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 61689:1997-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Sicherheitsanforderungen wurden aus dem normativen Hauptteil als Empfehlungen in den informativen Anhang verschoben. b) Die umfangreichen Abtastungen mit Regressionsanalyse zur Ermittlung der wirksamen strahlenden Fläche wurden vereinfacht. c) Ein Alternativverfahren zur Ermittlung der wirksamen strahlenden Fläche wird in Anhang I beschrieben.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...