Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN 61788-5:2014-03;VDE 0390-5:2014-03

VDE 0390-5:2014-03

Supraleitfähigkeit - Teil 5: Messung des Verhältnisses von Matrixvolumen zu Supraleitervolumen - Verhältnis von Kupfervolumen zu Supraleitervolumen von Cu/Nb-Ti Verbundsupraleiterdrähten (IEC 61788-5:2013); Deutsche Fassung EN 61788-5:2013

Englischer Titel
Superconductivity - Part 5: Matrix to superconductor volume ratio measurement - Copper to superconductor volume ratio of Cu/Nb-Ti composite superconducting wires (IEC 61788-5:2013); German version EN 61788-5:2013
Ausgabedatum
2014-03
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

64,76 EUR inkl. MwSt.

60,52 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 64,76 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu: Abonnement-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2014-03
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Teil der IEC 61788 umfasst ein Messverfahren zur Bestimmung des Verhältnisses von Kupfervolumen zu Supraleitervolumen von Cu/Nb-Ti Verbundsupraleiterdrähten. Dieses Messverfahren und die andere Methode aus Anhang A sind vorgesehen zur Anwendung bei Cu/Nb-Ti Verbundsupraleiterdrähten mit einer Querschnittsfläche von 0,1 [mm2] bis 3 [mm2], einem Durchmesser des/der Nb-Ti Filaments/Filamente von 2 [µm] bis 200 [µm] und einem Verhältnis des Kupfervolumens zum Supraleitervolumen von 0,5 oder mehr. Die Cu/Nb-Ti Verbundleiterprobe, die bei diesem Verfahren erörtert wird, hat eine monolithische Struktur mit rundem oder rechteckigem Querschnitt. Dieses Messverfahren wird in der Weise ausgeführt, dass das Kupfer mit Salpetersäure aufgelöst wird. Abweichungen von diesem Verfahren, die für Routineprüfungen oder nach anderen speziellen Vorschriften erlaubt sind, werden in dieser Norm angegeben. An Cu/Nb-Ti Supraleitern mit Querschnittsflächen, Filamentdurchmessern und einem Kupfervolumen/Supraleitervolumen-Verhältnis außerhalb der genannten Grenzen könnten mit dem vorliegenden Verfahren Messungen mit einer erwarteten reduzierten Genauigkeit durchgeführt werden. Andere, spezielle Probengeometrien, die möglicherweise besser geeignet sind für Messungen an Leitern außerhalb der genannten Grenzen, werden in dieser Norm im Hinblick auf Klarheit und Einhaltung der Messgenauigkeit weggelassen. Von dem in dieser Norm beschriebenen Messverfahren ist zu erwarten, dass es nach einigen zweckmäßigen Modifikationen auch für andere Verbundsupraleiterdrähte angewendet werden kann. Zuständig ist das DKE/K 184 "Supraleiter" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 61788-5:2001-07;VDE 0390-5:2001-07 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 61788-5 (VDE 0390-5):2001-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Bezüge und Verweisungen im Text wurden aktualisiert; b) die normativen Verweisungen wurden auf den aktuellen Stand gebracht; c) ein neuer informativer Anhang E zu Messunsicherheitsbetrachtungen wurde hinzugefügt; d) ein neuer informativer Anhang F zur Bestimmung der Messunsicherheit im Prüfverfahren des Verhältnisses von Kupfervolumen zu Supraleitervolumen von Cu/Nb-Ti Verbundsupraleitern wurde hinzugefügt; e) der Normentext wurde entsprechend den aktuellen Vorgaben für Dokumente überarbeitet.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...