Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice Inland
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2005-07

DIN EN 61800-3:2005-07;VDE 0160-103:2005-07

VDE 0160-103:2005-07

Drehzahlveränderbare elektrische Antriebe - Teil 3: EMV-Anforderungen einschließlich spezieller Prüfverfahren (IEC 61800-3:2004); Deutsche Fassung EN 61800-3:2004

Englischer Titel
Adjustable speed electrical power drive systems - Part 3: EMC requirements and specific test methods (IEC 61800-3:2004); German version EN 61800-3:2004
Ausgabedatum
2005-07
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 156.52 EUR inkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 156.52 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2005-07
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Norm enthält Anforderungen an die elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) für Antriebssysteme (PDS - Power Drive Systems). Sie gilt für jene PDS, die in Wohn-, Geschäfts- und Industriegebieten, mit Ausnahme von Bahnanwendungen und Elektrofahrzeugen, eingesetzt werden.
Für die Norm ist das K 226 "Ausrüstung von Starkstromgeräten und -anlagen mit elektronischen Betriebsmitteln" zuständig.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 61800-3 Berichtigung 1:2002-04;VDE 0160-100 Berichtigung 1:2002-04 , DIN EN 61800-3:2001-02;VDE 0160-100:2001-02 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 61800-3:2012-09;VDE 0160-103:2012-09 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 61800-3 (VDE 0160-100):2001-02 und DIN EN 61800-3 Berichtigung 1 (VDE 0160-100 Berichtigung 1):2002-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a)die Klasse der Erhältlichkeit (allgemein und eingeschränkt) des Antriebssystems (PDS) wurde durch Kategorien (C1 bis C4) von Antriebssystemen (PDS) ersetzt, deren Definitionen auf das Produkt selbst und seine vorgesehene Verwendung bezogen sind; b)bessere Abdeckung von Aussendungsgrenzwerten; c)für die Kategorie C4 wird ein EMV-Plan allgemein festgelegt.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...