Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN 61966-2-4:2017-03

Multimediasysteme und -geräte - Farbmessung und Farbmanagement - Teil 2-4: Farbmanagement - Erweiterter YCC-Farbraum für Videoanwendungen - xvYCC (IEC 61966-2-4:2006 + Cor.:2006 + A1:2016); Deutsche Fassung EN 61966-2-4:2006 + A1:2016

Englischer Titel
Multimedia systems and equipment - Colour measurement and management - Part 2-4: Colour management - Extended-gamut YCC colour space for video applications - xvYCC (IEC 61966-2-4:2006 + Cor.:2006 + A1:2016); German version EN 61966-2-4:2006 + A1:2016
Ausgabedatum
2017-03
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
25

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 101,80 EUR inkl. MwSt.

ab 95,14 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 101,80 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 123,10 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2017-03
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
25
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2590015

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Teil von IEC 61966 gilt für die Codierung und Datenübertragung von YCC-Farben, die in Videosystemen und ähnlichen Anwendungen durch Festlegen der Codierungstransformation für die Verwendung unter definierten Bezugs-Aufnahmebedingungen benutzt werden. Wenn die aktuellen Bedingungen von den Bezugsbedingungen abweichen, können zusätzliche Wiedergabe-Transformationen erforderlich sein. Solche zusätzlichen Bildaufbereitungs-Transformationen liegen außerhalb des Anwendungsbereiches dieser Norm. Nach der Normung von IEC 61966-2-1 Amendment 1 wurde die sYCC-Farbcodierung zur Aufnahme, zur Speicherung und zum Drucken des erweiterten Farbumfangs für Standbildanwendungen benutzt. Benutzer erhielten angenehme Vorteile durch diesen Austausch und die Wiedergabe von Farbbildern mit größerem Farbumfang. Kürzlich kamen verschiedene Arten von Anzeigen auf, die in der Lage sind, einen größeren Farbumfang als den konventioneller Anzeigen mit Kathodenstrahlröhren wiederzugeben. Die meisten der aktuellen Videoinhalte, die auf konventionellen Anzeigen wiedergegeben werden, werden für den sRGB-Farbumfang aufbereitet. Die Benutzer von Anzeigen mit großem Farbumfang könnten die Vorteile von Farbbildern mit großem Farbumfang durch eine Video-Farbcodierung erhalten, die einen größeren Farbumfang unterstützt. Diese Norm definiert einen "YCC-Farbraum für Videoanwendungen mit erweitertem Farbumfang". Er basiert auf der aktuellen Implementierung der YCC-Farbcodierung, die in der Videoindustrie (nämlich ITU-R BT.709-5) benutzt wird, und die ihre Definition zu einem größeren Farbumfang des Farbbereiches ausdehnt. Zuständig ist das DKE/K 742 "Audio-, Video- und Multimediasysteme, -geräte und -komponenten" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

ICS
17.180.20, 33.160.40
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2590015
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 61966-2-4:2007-02 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 61966-2-4:2007-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anhang D wurde hinzugefügt; b) Der Text wurde redaktionell überarbeitet; c) Die Deutsche Fassung wurde in den Abschnitten 2 und 3 sowie Anhang ZA an die aktuellen Standardtexte angepasst.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...