Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2005-06

DIN EN 62052-21:2005-06;VDE 0418-2-21:2005-06

VDE 0418-2-21:2005-06

Wechselstrom-Elektrizitätszähler - Allgemeine Anforderungen, Prüfungen und Prüfbedingungen - Teil 21: Einrichtungen für Tarif- und Laststeuerung (IEC 62052-21:2004); Deutsche Fassung EN 62052-21:2004

Englischer Titel
Electricity metering equipment (a.c.) - General requirements, tests and test conditions - Part 21: Tariff and load control equipment (IEC 62052-21:2004); German version EN 62052-21:2004
Ausgabedatum
2005-06
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 93.94 EUR inkl. MwSt.

ab 87.79 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 93.94 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2005-06
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

DIN EN 62052-21 (VDE 0418-2-21):
In der Norm sind allgemeine Anforderungen für die Typprüfung neu hergestellter Einrichtungen für die Tarif- und Laststeuerung in Innenräumen wie elektronische Rundsteuerempfänger und Schaltuhren festgelegt, die zur Steuerung von elektrischen Lasten, Mehrtarifzählern und Höchstlastanzeigern eingesetzt werden.
DIN EN 62054-11 (VDE 0420-4-11):
Die Norm enthält besondere Anforderungen an die Typprüfung von neu hergestellten Rundsteuerempfängern für die Anwendung in Gebäuden zum Empfang und zur Auswertung von Impulsfolgen einer einzelnen Tonfrequenz, die der Spannung eines Verteilernetzes überlagert sind und für die Ausführung von Schaltvorgängen genutzt werden. In diesem System dient die Netzfrequenz im Allgemeinen zur Synchronisierung von Sendern und Empfängern.
In dieser Norm werden weder die Steuerfrequenz noch die Auswerteverfahren festgelegt.
DIN EN 62054-21 (VDE 0419-4-21):
In der Norm sind besondere Anforderungen an die Typprüfung von neu gefertigten Schaltuhren mit Gangreserve für Innenraum-Installation festgelegt, wie sie für die elektrische Laststeuerung, Mehrtarifzählung und für Maximum-Einrichtungen von Elektrizitätszählern eingesetzt werden.
Für die Normen sind das K 461 "Elektrizitätszähler" und das UK 461.1 "Rundsteuerempfänger" zuständig.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 61037/A1:1996-11;VDE 0420-1/A1:1996-11 , DIN EN 61037/A2:1999-05;VDE 0420-1/A2:1999-05 , DIN EN 61037:1994-01;VDE 0420-1:1994-01 , DIN EN 61038/A1:1996-11;VDE 0419-1/A1:1996-11 , DIN EN 61038/A2:1999-05;VDE 0419-1/A2:1999-05 , DIN EN 61038:1994-03;VDE 0419-1:1994-03 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 62052-21:2017-10;VDE 0418-2-21:2017-10 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 61037 (VDE 0420-1):1994-01, DIN EN 61037/A1 (VDE 0420-1/A1):1996-11, DIN EN 61037/A2 (VDE 0420-1/A2):1999-05, DIN EN 61038 (VDE 0419-1):1994-03, DIN EN 61038/A1 (VDE 0419-1/A1):1996-11 und DIN EN 61038/A2 (VDE 0419-1/A2):1999-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: Die Inhalte wurden wie folgt in die neue Normenreihe übernommen. a) Die allgemeinen Anforderungen der beiden Normen wurden in der vorliegenden Norm eingearbeitet. b) Die besonderen Anforderungen zu den "elektronischen Rundsteuerempfängern" wurden in der Norm DIN EN 62054-11 (VDE 0420-4-11):2005-xx eingearbeitet. c) Die besonderen Anforderungen zu den "Schaltuhren" wurden in der Norm DIN EN 62054-21 (VDE 0419 4-21):2005-xx eingearbeitet.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...