Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2013-11

DIN EN 62127-2:2013-11

Ultraschall - Hydrophone - Teil 2: Kalibrierung für Ultraschallfelder bis zu 40 MHz (IEC 62127-2:2007 + Cor. :2008 + A1:2013); Deutsche Fassung EN 62127-2:2007 + A1:2013

Englischer Titel
Ultrasonics - Hydrophones - Part 2: Calibration for ultrasonic fields up to 40 MHz (IEC 62127-2:2007 + Cor. :2008 + A1:2013); German version EN 62127-2:2007 + A1:2013
Ausgabedatum
2013-11
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 234,50 EUR inkl. MwSt.

ab 219,16 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 234,50 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 283,50 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2013-11
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die vorliegende Internationale Norm berücksichtigt den Ultraschall-Frequenzbereich von 20 kHz bis zu einer oberen Frequenz von 40 MHz. Die Normen, die die Hydrophon-Eigenschaften und die Hydrophon-Anwendung behandeln, werden als Teil eines auf die Neustrukturierung und weitestgehende Zusammenfassung aller bestehender Hydrophon-Normen abzielenden Pflegeaktivitätsprogramms parallel erstellt. Dies wird letztendlich zu vereinheitlichten Normen führen, die das gesamte Feld der praktischen Hydrophon-Anwendung abdecken. Zuständig ist das DKE/GUK 821.3 "Medizinische Ultraschallgeräte" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 62127-2 Berichtigung 1:2009-03 , DIN EN 62127-2:2008-06 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 62127-2:2018-02 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 62127-2:2008-06 und DIN EN 62127-2 Berichtigung 1:2009-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Im gesamten Dokument wurden Verbesserungen im Bereich der Rechtschreibung durchgeführt. b) Normative Verweisungen wurden aktualisiert. c) Begriffe wurden mit denen in der DIN EN 62127-1 harmonisiert. d) Normative Abschnitte wurden durch Anmerkungen ergänzt, um diese dem Stand der Technik anzupassen.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...