Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2011-02

DIN EN 62149-4:2011-02

Aktive Lichtwellenleiterbauelemente und -geräte - Betriebsverhalten - Teil 4: 1300 nm-Lichtwellenleiter-Sende- und Empfangsmodule für Gigabit-Ethernet-Anwendungen (IEC 62149-4:2010); Deutsche Fassung EN 62149-4:2010

Englischer Titel
Fibre optic active components and devices - Performance standards - Part 4: 1300 nm fibre optic transceivers for Gigabit Ethernet application (IEC 62149-4:2010); German version EN 62149-4:2010
Ausgabedatum
2011-02
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 81,60 EUR inkl. MwSt.

ab 76,26 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 81,60 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 98,80 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2011-02
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1733394

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Teil der IEC 62149 enthält die Betriebsverhaltensnorm für faseroptische 1 300 nm Sende- und Empfangsmodule für Gigabit-Ethernet-Anwendungen nach ISO/IEC 8802-3. Die Norm enthält die festgelegten Anforderungen an das Betriebsverhalten des Produktes zusammen mit einer Reihe von Prüfungen und Messungen mit eindeutig festgelegten Bedingungen, Prüfschärfen und Kriterien für das Bestehen oder Nichtbestehen der Prüfung. Es wird angestrebt, die Prüfungen auf Basis des einmaligen Ausfalls durchzuführen, um damit die Leistungsfähigkeit des Produktes bezüglich der Anforderungen der Betriebsverhaltensnorm sicherzustellen. Der Zweck dieses Dokumentes ist die angemessene Beschreibung der physikalischen Anforderungen an ein Lichtwellenleiter-Sende- und Empfangsmodul, damit die mechanische Austauschbarkeit von Sende- und Empfangsmodulen, die dieser Norm entsprechen, ermöglicht wird. Die Norm dient dazu, die Interoperabilität zwischen den Bauteilen unterschiedlicher Hersteller sicherzustellen, und gibt Entwicklern und Herstellern Sicherheit in Fragen der Definition der Betriebsumgebungen und Prüfungen. Die Norm verweist auf Prüfnormen für Halbleiterbauelemente der Reihe IEC 60794, IEC 61300 und IEC 60068. Zuständig ist das UK 412.2 "Komponenten für Kommunikationskabelanlagen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1733394
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 62149-4:2003-11 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 62149-4:2003-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Änderung der absoluten Grenzwerte und der Betriebsumgebung; b) Anpassung der funktionelen Spezifikationen.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...