Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2013-09

DIN EN 62196-1/A11:2013-09;VDE 0623-5-1/A11:2013-09

VDE 0623-5-1/A11:2013-09

Stecker, Steckdosen, Fahrzeugkupplungen und Fahrzeugstecker - Konduktives Laden von Elektrofahrzeugen - Teil 1: Allgemeine Anforderungen; Deutsche Fassung EN 62196-1:2012/A11:2013

Englischer Titel
Plugs, socket-outlets, vehicle connectors and vehicle inlets - Conductive charging of electric vehicles - Part 1: General requirements; German version EN 62196-1:2012/A11:2013
Ausgabedatum
2013-09
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 23,52 EUR inkl. MwSt.

ab 21,98 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 23,52 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2013-09
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Für das kabelgebundene (konduktive) Laden von Elektrostraßenfahrzeugen werden Steckvorrichtungen benötigt, die eine Vielzahl von Anforderungen erfüllen. Die vorliegenden gemeinsamen Abänderungen zur Norm DIN EN 62196-1 (VDE 0623-5-1) beschreiben geänderte europäische Anforderungen gegenüber der IEC 62196-1 an dedizierte Steckvorrichtungen gemäß der in der Norm IEC 61851-1 beschriebenen Ladebetriebsarten 1 bis 4 für das Laden mit Wechsel- und Gleichspannungen. Die behandelten Aspekte des Teil 1 "Allgemeine Anforderungen" umfassen Eigenschaften und Betriebsbedingungen der Steckvorrichtungen zum Beispiel bezüglich Berührschutz, bevorzugten Bemessungswerten für Strom und Spannung sowie den Anforderungen an Kontakte für Signal- und Steuerzwecke. Weitere Anforderungen betreffen Prüfvorschriften. Die Festlegungen betreffen sowohl die Infrastrukturseite mit Steckdose und Stecker als auch die Fahrzeugseite mit Fahrzeugkupplung und Fahrzeugstecker. Somit stellt diese Norm wichtige Grundlagen zur Spezifikation einer interoperablen kabelgebundenen Ladeinfrastruktur für Elektrostraßenfahrzeuge in Europa zur Verfügung. Ergänzt wird der Teil 1 durch den Teil 2 und den zukünftigen Teil 3, die Festlegungen für die Hauptmaße für die Austauschbarkeit von Stift- und Buchsensteckvorrichtungen für das Laden mit Gleich- oder Wechselstrom treffen. Zuständig ist das DKE/UK 542.4 "Industriesteckvorrichtungen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...