Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN 62325-451-2:2014-12

Kommunikation im Energiemarkt - Teil 451-2: Planungs-Geschäftsprozess und kontextbezogene CIM-Modelle für den europäischen Markt (IEC 62325-451-2:2014); Englische Fassung EN 62325-451-2:2014

Englischer Titel
Framework for energy market communications - Part 451-2: Scheduling business process and contextual model for CIM European market (IEC 62325-451-2:2014); English version EN 62325-451-2:2014
Ausgabedatum
2014-12
Originalsprachen
Englisch
Seiten
121

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 269,10 EUR inkl. MwSt.

ab 251,50 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 269,10 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 325,20 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2014-12
Originalsprachen
Englisch
Seiten
121
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2248399

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Teil der IEC 62325 spezifiziert ein UML-Paket für den Planungs-Geschäftsprozess und dessen assoziierte Dokument-Kontext-Modelle, Baugruppen-Modelle und XML-Schemata zum Gebrauch in Strommärkten europäischer Art. Diese Internationale Norm basiert auf dem Markt-Kontext Modell europäischer Art (IEC 62325-351). Die relevanten aggregierenden Kernkomponenten (en: Aggregate Core Components, ACC), definiert in IEC 62325-351, wurden kontextualisiert in aggregierenden Geschäftsinformationseinheiten (en: aggregated business information entities, ABIE), um die Anforderungen an einen Quittierungs-Geschäftsprozess für einen Markt nach europäischer Art zu erfüllen. Die kontextualisierten ABIEs wurden im Planungsdokument, Kontext-Modell, Anomalie-Bericht-Kontext-Modell und dem Bestätigungsreport-Kontext-Modell zusammengesetzt. Verwandte Baugruppen-Modelle und XML-Schemata für den Austausch von Planungsinformation zwischen Marktteilnehmern werden automatisch generiert vom zusammengesetzten Dokument-Kontext-Modell (en: Assembled document contextual model). Zuständig ist das DKE/K 952 "Netzleittechnik" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

ICS
27.010, 35.240.50, 35.240.63
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2248399
Ersatzvermerk

Dieser Artikel wurde berichtigt durch: DIN EN 62325-451-2 Berichtigung 1:2019-01 .

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...