Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2013-08

DIN EN 62343-1-3:2013-08

Dynamische Module - Teil 1-3: Betriebsverhalten - Dynamischer Equalizer mit Schräglagen-Verstärkung (nicht mit Steckern versehen) (IEC 62343-1-3:2012); Deutsche Fassung EN 62343-1-3:2013

Englischer Titel
Dynamic modules - Part 1-3: Performance standards - Dynamic gain tilt equalizer (non-connectorized) (IEC 62343-1-3:2012); German version EN 62343-1-3:2013
Ausgabedatum
2013-08
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 81,60 EUR inkl. MwSt.

ab 76,26 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 81,60 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 98,80 EUR

Abo 1
1

Jetzt 1 Jahr gratis testen: Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2013-08
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2012489

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm enthält die Mindestanforderungen für die Anfangsprüfung und Messung sowie die Prüfschärfen, die ein Equalizer zur Kompensation einer dynamischen Kennlinie (en: dynamic gain tilt equalizer, DGTE) erfüllen muss, um als Bauteil eingestuft zu werden, das die Anforderungen eines DGTE in kontrollierten Umgebungen erfüllt. Die Anforderungen betreffen Equalizer zur Kompensation einer dynamischen Kennlinie für die Kategorie C - kontrollierte Umgebung. Die Norm wendet sich an Hersteller und Anwender von LWL-Equalizern, referenziert die Prüfnormen der Reihe IEC 61300 und dient als Referenz in der Qualitätssicherung. Zuständig ist das DKE/UK 412.2 "Komponenten für Kommunikationskabelanlagen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2012489
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 62343-1-3:2007-06 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 62343-1-3:2007-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Überarbeitung der Prüfeinzelheiten und -Anforderungen.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...