Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2017-04

DIN EN 62343-3-2:2017-04

Dynamische Module - Teil 3-2: Vorlagen für Leistungsspezifikationen - Optische Kanalüberwachung (IEC 62343-3-2:2016); Deutsche Fassung EN 62343-3-2:2016

Englischer Titel
Dynamic modules - Part 3-2: Performance specification templates - Optical channel monitor (IEC 62343-3-2:2016); German version EN 62343-3-2:2016
Ausgabedatum
2017-04
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 75,80 EUR inkl. MwSt.

ab 70,84 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 75,80 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 91,60 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2017-04
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2609011

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Ein optischer Kanalmonitor (OCM) ist ein dynamisches Modul, das die optischen Eigenschaften, vor allem die Leistung und die Frequenz jedes Kanals einer Übertragungsleitung mit dichtem Wellenlängen-Multiplex (DWDM) misst. Der OCM ist üblicherweise mit einem LWL-Koppler verbunden, der überall zwischen 1 % und 5 % des optischen Signals in der LWL-Übertragungsleitung auf den OCM lenkt. Die vom OCM aufgezeichneten Daten werden in einem rekonfigurierbaren optischen Add/Drop-Multiplexer (ROADM) verwendet, um die Leistung in den optischen Kanälen dynamisch anzugleichen und die Leistung der Kanäle kontinuierlich über die Lebensdauer des Systems zu überwachen. Dieser Teil der IEC 62343 behandelt eine Vorlage für Leistungsspezifikationen für optische Kanalmonitore. Zweck dieser Vorlage für Leistungsspezifikationen ist es, ein Rahmenwerk für die Leistungsbeschreibung des optischen Kanalmonitors zur Verfügung zu stellen. Für ausführlichere Produkt- beziehungsweise Leistungsspezifikationen dürfen zusätzliche Spezifikationsparameter aufgenommen werden. Die in diesem Schriftstück festgelegten Spezifikationsparameter dürfen allerdings nicht aus diesen ausführlichen Produkt- beziehungsweise Leistungsspezifikationen herausgenommen werden. Dieses Schriftstück behandelt die Parameter, die verwendet werden, um das Leistungsverhalten der optischen Kanalmonitore detailliert anzugeben. Zuständig ist das DKE/UK 412.2 "Komponenten für Kommunikationskabelanlagen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2609011

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...