Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice Inland
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2014-03

DIN EN 62506:2014-03

Verfahren für beschleunigte Produktprüfungen (IEC 62506:2013); Deutsche Fassung EN 62506:2013

Englischer Titel
Methods for product accelerated testing (IEC 62506:2013); German version EN 62506:2013
Ausgabedatum
2014-03
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 242.60 EUR inkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 242.60 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 263.70 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2014-03
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese neue Norm stellt einen Leitfaden zur Anwendung verschiedener beschleunigter Prüfverfahren für die Messung und Verbesserung der Produktzuverlässigkeit bereit. Die Ermittlung potenzieller Ausfallarten, die beim Einsatz eines Produktes oder einer Einheit auftreten könnten, sowie deren Abmilderung ist eine Voraussetzung für die Zuverlässigkeitssicherung einer Einheit. Das Ziel der Verfahren ist zum einen die Ermittlung potenzieller Entwurfsschwächen beziehungsweise die Bereitstellung von Angaben über die Produktzuverlässigkeit und zum anderen das Erreichen der notwendigen Verbesserungen von Zuverlässigkeit/Verfügbarkeit innerhalb eines komprimierten Zeitraums. Die vorliegende Norm behandelt die beschleunigte Prüfung von nicht instandsetzbaren sowie von instandsetzbaren Systemen. Sie kann angewendet werden auf Folge-Stichprobenprüfungen, auf Prüfungen fester Dauer und auf Zuverlässigkeitswachstumsprüfungen, bei denen die Maßgröße für die Zuverlässigkeit von der üblichen Ausfalleintrittswahrscheinlichkeit abweicht. Die vorliegende Norm erweitert auch derzeitige Verfahren zum beschleunigten Prüfen oder zur Sortierprüfung in der Fertigung, die in das Produkt eingebrachte Schwächen infolge von Fertigungsfehlern ermitteln würden, welche die Produktzuverlässigkeit beeinträchtigen könnten. Zuständig ist das DKE/K 132 "Zuverlässigkeit" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...