Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2017-01

DIN EN 62621:2017-01;VDE 0115-621:2017-01

VDE 0115-621:2017-01

Bahnanwendungen - Ortsfeste Anlagen - Zugförderung - Besondere Anforderungen an Verbundisolatoren für Oberleitungssysteme (IEC 62621:2011); Deutsche Fassung EN 62621:2016

Englischer Titel
Railway applications - Fixed installations - Electric traction - Specific requirements for composite insulators used for overhead contact line systems (IEC 62621:2011); German version EN 62621:2016
Ausgabedatum
2017-01
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 65.79 EUR inkl. MwSt.

ab 61.49 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 65.79 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2017-01
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm spezifiziert Kennwerte für Verbundisolatoren, die in Oberleitungsanlagen für Bahnen nach IEC 60913 verwendet werden. Die in dieser Norm spezifizierten Isolatoren werden angewendet für die Speisespannungen der elektrischen Zugförderung mit einer Nennspannung größer als 1 000 V für Wechselstrom oder mit einer Nennspannung größer als 1 500 V für Gleichstrom. Spezifische Anwendungen, bei denen große Torsionskräfte auftreten können, liegen außerhalb des Anwendungsbereiches dieser Norm. Bei kritischen Beanspruchungen werden Sonderprüfungen zwischen Lieferant und Käufer vereinbart. Die in dieser Europäischen Norm enthaltenen Vorschriften gelten für die Auslegung und den Bau von neuen Oberleitungsanlagen mit Verbundisolatoren, oder wenn bestehende Oberleitungsanlagen vollständig überholt werden. Sie liefert Käufern und Herstellern eine Reihe von Prüfungen zur Bewertung der Eignung eines Isolators für eine bestimmte Bahnumgebung. Für die Bestimmung der Eignung von Isolatoren unter bestimmten Betriebsbedingungen darf der Kunde zusätzliche Prüfungen festlegen. Die Norm legt außerdem Produktkennwerte, Prüfverfahren und Abnahmekriterien fest. Zuständig ist das DKE/UK 351.2 "Ortsfeste Anlagen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 50151 Berichtigung 1:2010-11;VDE 0115-603 Berichtigung 1:2010-11 , DIN EN 50151:2004-10;VDE 0115-603:2004-10 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 50151 (VDE 0115-603):2004-10 und DIN EN 50151 Berichtigung 1 (VDE 0115-603 Berichtigung 1):2010-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Kennwerte ergänzt; b) Neustrukturierung; c) Ergänzung zur EN 50151:2003 in allen Abschnitten; d) die Deutsche Fassung wurde in den Abschnitten 2 und 3 an die aktuellen Standardtexte angepasst; e) Norm als IEC übernommen.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...