Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2012-12

DIN EN 650:2012-12

Elastische Bodenbeläge - Bodenbeläge aus Polyvinylchlorid mit einem Rücken aus Jute oder Polyestervlies oder auf Polyestervlies mit einem Rücken aus Polyvinylchlorid - Spezifikation; Deutsche Fassung EN 650:2012

Englischer Titel
Resilient floor coverings - Polyvinyl chloride floor coverings on jute backing or on polyester felt backing or on a polyester felt with polyvinyl chloride backing - Specification; German version EN 650:2012
Ausgabedatum
2012-12
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 61.70 EUR inkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 61.70 EUR

  • 77.20 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 67.00 EUR

  • 83.70 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2012-12
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt die Eigenschaften von Bodenbelägen auf der Basis von Polyvinylchlorid und dessen Modifikationen, ausgestattet mit einem Rücken aus Jute oder Polyestervlies oder aus Polyestervlies mit einem Rücken aus Polyvinylchlorid, fest, die sowohl in Form von Platten als auch als Rollen geliefert werden. Um den Verbraucher bei seiner Auswahl zu unterstützen, enthält diese Norm ein Klassifizierungssystem (siehe EN 685) auf Basis der Nutzungsintensität, das zeigt, wo für diese Bodenbeläge ein zufriedenstellender Nutzen möglich wäre. Die Norm legt auch die Anforderungen an die Kennzeichnung fest.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 650:1997-01 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 650:1997 01 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die normativen Verweisungen wurden aktualisiert; b) die Eigenschaft "Dickenverlust" wurde aus Tabelle 2 - Klassifizierungsanforderungen für Verschleißgruppen ersatzlos entfernt; c) Aufnahme eines neuen Unterabschnitts 4.2.2 "Nutzschichten"; d) Neugliederung der bisherigen Tabelle 3 - Klassifizierungsanforderungen für Verwendungsbereiche in die beiden neuen Tabellen 3 und 4; e) Aufnahme einer Klasse 22 in Tabelle 4 - Klassifizierungsanforderungen für Verwendungsbereiche; f) Anpassung der Bezeichnung der Verwendungsbereiche (Tabelle 3 und 4) an die DIN EN 685; g) Anhänge A und B wurden zusammengefasst in Anhang A "Wahlfreie Eigenschaften" und zusätzliche Prüfverfahren wurden aufgenommen: - Widerstandsfähigkeit gegen Ausdrücken und Abbrennen von Zigaretten (EN 1399); - Schüsselung bei Feuchteeinwirkung (EN 662); h) die Literaturhinweise wurden aktualisiert; i) die Norm wurde redaktionell überarbeitet.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...