Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2014-10

DIN EN 694:2014-10

Feuerlöschschläuche - Formstabile Schläuche für Wandhydranten; Deutsche Fassung EN 694:2014

Englischer Titel
Fire-fighting hoses - Semi-rigid hoses for fixed systems; German version EN 694:2014
Ausgabedatum
2014-10
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2090547

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 68.30 EUR inkl. MwSt.

ab 57.39 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 68.30 EUR

  • 85.50 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 74.40 EUR

  • 92.90 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2014-10
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2090547

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument wurde von der Arbeitsgruppe CEN/TC 192/WG 1 "Schläuche zur Brandbekämpfung" im Technischen Komitee CEN/TC 192 "Ausrüstung für die Feuerwehr" (Sekretariat BSI, Großbritannien) erarbeitet. Die Mitarbeit von DIN beim Europäischen Komitee für Normung (CEN) wird für den Bereich der Arbeitsgruppe CEN/TC 192/WG 1 "Schläuche zur Brandbekämpfung" über den FNFW-Arbeitsausschuss NA 031-04-04 AA "Schläuche und Armaturen" wahrgenommen. Dieses Dokument gehört mit DIN EN 1947 und DIN EN 14540 zu der Reihe von Schlauchnormen für die Feuerwehr, die von der CEN/TC 192/WG 1 "Schläuche zur Brandbekämpfung" zeitgleich überarbeitet wurden. Dabei wurden die Anhänge mit den Prüfverfahren gestrichen, da die Prüfverfahren zentral in DIN EN 15889, "Feuerlöschschläuche - Prüfverfahren" enthalten sind. In den Anforderungsabschnitten dieser Norm wird nunmehr auf die zutreffenden Anhänge in DIN EN 15889 verwiesen. Die vorliegende Europäische Norm legt die Anforderungen an und Prüfverfahren für formstabile Haspelschläuche für Wandhydranten fest, die zu Feuerlöschzwecken eingesetzt werden. Schläuche mit einem Innendurchmesser von 19 mm und 25 mm sind für einen maximalen Arbeitsdruck von 1,2 MPa (12 bar) und Schläuche mit einem Innendurchmesser von 33 mm sind für einen maximalen Arbeitsdruck von 0,7 MPa (7 bar) vorgesehen. Der vorliegenden Norm entsprechende Schläuche sind für Anwendungen vorgesehen, bei denen lange Zeiträume zwischen den einzelnen Einsatzfällen liegen können, zum Beispiel auf fest installierten Schlauchhaspeln in Gebäuden oder anderen baulichen Anlagen. Bei der Erarbeitung dieser Europäischen Norm sind die während dieser Zeit in den europäischen Ländern gängigen Schlauchausführungen berücksichtigt worden, so dass in dieser Europäischen Norm die formstabilen Schläuche für Wandhydranten in zwei Typen und sechs Klassen eingeteilt sowie drei Innendurchmesser möglich sind. Bei der nächsten Überarbeitung dieser Europäischen Norm wird sich herausstellen, inwieweit aufgrund der sich dann darstellenden Marktsituation eine derart umfangreiche Klassifizierung noch notwendig sein wird. Da in EN 694:2014 keine Bezeichnung festgelegt ist, wird empfohlen, die Feuerlöschschläuche nach dieser Europäischen Norm entsprechend den Angaben im nationalen Vorwort zu bezeichnen.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 694:2007-07 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 694:2007-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anhänge mit den Prüfverfahren gestrichen und in den Anforderungsabschnitten auf die zutreffenden Anhänge in DIN EN 15889 verwiesen; b) Inhalt redaktionell überarbeitet.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...