Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2019-06

DIN EN 716-1:2019-06

Möbel - Kinderbetten und Reisekinderbetten für den Wohnbereich - Teil 1: Sicherheitstechnische Anforderungen; Deutsche Fassung EN 716-1:2017+AC:2019

Englischer Titel
Furniture - Children's cots and folding cots for domestic use - Part 1: Safety requirements; German version EN 716-1:2017+AC:2019
Ausgabedatum
2019-06
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 75,40 EUR inkl. MwSt.

ab 63,36 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 75,40 EUR

  • 90,50 EUR

  • 94,40 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 81,90 EUR

  • 102,60 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2019-06
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3053237

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt Anforderungen an die Sicherheit von Kinderbetten mit einer Innenlänge größer als 900 mm und höchstens 1 400 mm zur Verwendung im Wohnbereich fest. Die Anforderungen gelten für ein vollständig zusammengebautes und gebrauchsfertiges Kinderbett. Für Kinderbetten, die in andere Gegenstände, zum Beispiel Wickeltische, Kinderlaufställe, umgebaut werden können, können zusätzliche Anforderungen gelten. Diese Europäische Norm gilt nicht für Kindertragetaschen, Krippen und Wiegen, für die eine eigenständige Europäische Norm besteht. Diese Norm enthält sicherheitstechnische Festlegungen im Sinne des Produktsicherheitsgesetzes (ProdSG). Dieses Dokument (EN 716-1:2017) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 207 "Möbel" erarbeitet, dessen Sekretariat von UNI (Italien) gehalten wird. Es erfolgten Klarstellungen zu beweglichen Seitenteilen und in der Gebrauchsanweisung sowie Änderungen zu Abständen und der Kennzeichnung. Zudem wurde eine Warnung bezüglich des Risikos des Hinzufügens einer zweiten Matratze zum Bett ergänzt. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 042-05-13 AA "Anforderungen an Kindermöbel, Spiegelausschuss CEN/TC 207/WG 2, CEN/TC 364" im DIN-Normenausschuss Holzwirtschaft und Möbel (NHM).

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3053237
Änderungsvermerk

Korrekturinformation: Berichtigtes Dokument: Bezieher des Vorgängerdokumentes DIN EN 716-1:2017-08 erhalten kostenfreie Ersatzlieferung

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 716-1:2013-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Textteile der Änderung eingearbeitet; b) 4.4.8.1 "Bewegliche Seitenteile" klarer formuliert; c) 4.4.8.2 "Abstand zwischen Fußhalten und Oberkante der Seiten- und Endteile des Kinderbettes" geändert; d) Gebrauchsanleitung (Abschnitt 6) aktualisiert; e) Warnhinweis in Bezug auf das Risiko, das durch das Auflegen einer zweiten Matratze auf das Kinderbett entsteht, hinzugefügt; f) Abschnitt 7 bezüglich der Kennzeichnung geändert. Gegenüber DIN EN 716-1:2017-08 wurden folgende Korrekturen vorgenommen: a) EN 716-1:2017+AC:2019 eingearbeitet. Diese Berichtigung enthält eine Präzisierung der erlaubten Abstandsmaße zwischen Fußhalten und Oberkante des Kinderbettes; b) 4.4.4.3 "Scher- und Quetschstellen bei der Benutzung": Übersetzung korrigiert; c) Warnhinweise a) und b) in Abschnitt 6 "Gebrauchsanleitung" an die Referenzfassung angepasst; d) redaktionelle Überarbeitung des Dokuments.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...