Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2013-01

DIN EN 820-4:2013-01

Hochleistungskeramik - Thermomechanische Eigenschaften monolithischer Keramik - Teil 4: Bestimmung der Kriechverformung unter Biegebeanspruchung bei erhöhten Temperaturen; Deutsche Fassung EN 820-4:2009

Englischer Titel
Advanced technical ceramics - Thermomechanical properties of monolithic ceramics - Part 4: Determination of flexural creep deformation at elevated temperatures; German version EN 820-4:2009
Ausgabedatum
2013-01
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 69,20 EUR inkl. MwSt.

ab 64,67 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 69,20 EUR

  • 86,60 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 83,50 EUR

  • 104,70 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2013-01
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1931057

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm legt ein Verfahren zur Durchführung von Kriechprüfungen unter Biegebeanspruchung bei erhöhten Temperaturen an Hochleistungskeramiken fest, hauptsächlich, um das Verformungsverhalten von Werkstoffen unter Beanspruchung und bei geeigneten Umgebungsbedingungen zu vergleichen. Bei dem festgelegten Verfahren wird eine an den Enden aufliegende stabförmige Biegeprobe auf die geforderte erhöhte Temperatur, die konstant gehalten wird, erwärmt, eine Kraft auf zwei symmetrisch zwischen den Auflagerabständen liegende Belastungspunkte aufgebracht und die Verformung der stabförmigen Probe in Abhängigkeit von der Zeit gemessen.
Die Norm wurde vom CEN/TC 184 "Hochleistungskeramik" erarbeitet, dessen Sekretariat vom BSI (Vereinigtes Königreich) gehalten wird. Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 062-02-91 AA "Prüfung von Hochleistungskeramik - Monolithische Werkstoffe" im NMP.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1931057
Änderungsvermerk

Korrekturinformation: Berichtigtes Dokument: Bezieher des Vorgängerdokumentes DIN EN 820-4:2009-10 erhalten kostenfreie Ersatzlieferung

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN V ENV 820-4:2001-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Inhalt redaktionell überarbeitet. Gegenüber DIN EN 820-4:2009-10 wurden folgende Korrekturen vorgenommen: a) in 6.4 wurde im zweiten Satz des zweiten Absatzes die falsche Übersetzung "und muss auf ±1 % des Bereichs kalibriert werden." korrigiert in "und muss auf kleiner als 1 % des Bereichs kalibriert werden."; b) Inhalt radaktionell überarbeitet; c) Nationales Vorwort ergänzt.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...