Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2010-11

DIN EN 843-8:2010-11

Hochleistungskeramik - Mechanische Eigenschaften monolithischer Keramik bei Raumtemperatur - Teil 8: Leitlinien zur Durchführung von Überlast-Prüfungen; Deutsche Fassung EN 843-8:2010

Englischer Titel
Advanced technical ceramics - Mechanical properties of monolithic ceramics at room temperature - Part 8: Guidelines for conducting proof tests; German version EN 843-8:2010
Ausgabedatum
2010-11
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 61,70 EUR inkl. MwSt.

ab 51,85 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 61,70 EUR

  • 77,20 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 67,00 EUR

  • 83,70 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2010-11
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1704067

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

In dieser Norm werden Anforderungen und Verfahren für die Überlast-Prüfung von Bauteilen aus Hochleistungskeramik festgelegt. Die Norm gibt eine allgemeine Leitlinie hinsichtlich der Durchführung der Prüfung und der Methodik der Auswahl der Beanspruchungsbedingungen. Die Zielsetzung der mechanischen oder thermomechanischen Überlast-Prüfung besteht darin zu bestimmen, ob ein einzelnes Bauteil angemessene mechanische Eigenschaften besitzt, bevor es zum Einsatz kommt. Der Grundsatz besteht darin, den zu prüfenden Gegenstand einer kurzzeitigen Beanspruchung auszusetzen, bei der das Beanspruchungsniveau die voraussichtlichen Betriebsbedingungen überschreitet. Gegenstände, die diese Prüfung nicht bestehen, werden aus der Grundgesamtheit entfernt. Die Beanspruchung darf direkt mechanisch oder infolge einer thermischen Beanspruchung, wie zum Beispiel bei einer Thermoschockprüfung, aufgebracht werden.
Die Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 184 "Hochleistungskeramik", dessen Sekretariat vom BSI (Vereinigtes Königreich) gehalten wird, erarbeitet. Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 062-02-91 AA "Prüfung von Hochleistungskeramik - Monolithische Werkstoffe" im NMP.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1704067
Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...