Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN 847-3:2013-12

Maschinen-Werkzeuge für Holzbearbeitung - Sicherheitstechnische Anforderungen - Teil 3: Spannzeuge; Deutsche Fassung EN 847-3:2013

Englischer Titel
Tools for woodworking - Safety requirements - Part 3: Clamping devices; German version EN 847-3:2013
Ausgabedatum
2013-12
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 67,90 EUR inkl. MwSt.

ab 64,67 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 67,90 EUR

  • 84,98 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 81,94 EUR

  • 102,74 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu: Abonnement-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2013-12
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/7616066

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm befasst sich mit den Gefährdungen, die von der Gestaltung und Anwendung von Spannzeugen zum Befestigen von Fräswerkzeugen und Kreissägeblättern auf Holzbearbeitungsmaschinen herrühren, und legt die Verfahren für die Beseitigung oder Verringerung dieser Gefährdungen durch die Gestaltung des Spannzeuges und durch die Bereitstellung von Informationen, wie Gleichungen zur Berechnung des Prüfkörpers für Spannzeuge für Schaftwerkzeuge, fest.
Dieses Dokument ist nicht anwendbar für Fräserdorne für Tischfräsmaschinen nach EN 848-1 sowie für Spannflansche für Kreissägeblätter zur Verwendung auf Kreissägemaschinen nach der Normenreihe EN 1870 und bezieht Gefährdungen bezüglich der Verbindung vom Spannzeug zur Maschine hin nicht ein.
Bohrungswerkzeuge, die auf einem Adapter, Aufnahmedorn oder Aufspanndorn befestigt oder eingespannt werden, sind wie Schaftwerkzeuge zu betrachten.
Dieses Dokument wurde von der WG 8 "Holzbearbeitungs-Werkzeuge - Sicherheit" des CEN/TC 142 "Sicherheit von Holzbearbeitungsmaschinen" (Sekretariat UNI, Italien) erstellt. Der zuständige deutsche Arbeitsausschuss ist der NA 121-01-18 AA (frühere Bezeichnung FWS-B 4.4) "Sicherheit von Holzbearbeitungs-Werkzeugen" im FWS.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/7616066
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 847-3:2004-11 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 847-3:2004-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Gleichungen für Berechnung der Breite des Prüfkörpers aufgenommen; b) Definition für einteiliges (massives) Spannzeug aufgenommen, z. B. Schrumpffutter; c) in Tabelle 2 Anforderungen an die Auswuchtgüte auf Mindestanforderungen geändert; d) Anhang A (informativ) "Sicheres Arbeiten" der Vorgängerausgabe in neuen Abschnitt 7 "Benutzerinformation" übernommen; e) Norm redaktionell überarbeitet.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...