Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN 9132:2017-08

Luft- und Raumfahrt - Qualitätsmanagementsysteme - Data Matrix Qualitätsanforderungen für Teilemarkierung; Deutsche und Englische Fassung EN 9132:2017

Englischer Titel
Aerospace series - Quality management systems - Data Matrix Quality Requirements for Parts Marking; German and English version EN 9132:2017
Ausgabedatum
2017-08
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
70

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 108,80 EUR inkl. MwSt.

ab 101,68 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 108,80 EUR

  • 130,50 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 131,80 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2017-08
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
70
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2654379

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm legt einheitliche Qualitätsanforderungen und die technischen Lieferbedingungen in Bezug auf die Markierung von metallischen Teilen unter Anwendung der "Data-Matrix-Symbologie (Codeschemata)" fest, die in der Luft-, Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie eingesetzt wird. ISO/IEC 16022 legt die allgemeinen Anforderungen (zum Beispiel Datenzeichencodierung, Regeln zur Fehlerkorrektur, Decodieralgorithmus) fest. Ergänzend zur ISO/IEC 16022-Spezifikation unterliegt die Teilekennzeichnung mit einem derartigen Codeschema den Anforderungen in der vorliegenden Norm, um ein elektronisches Lesen des Symbols sicherzustellen. Folgende Markierverfahren sind in der vorliegenden Norm enthalten: - Nadelprägung (Punktprägung); - Lasergravur; - elektrochemisches Ätzen. Bei Bedarf werden weitere Markierverfahren aufgenommen. Falls in der vertraglichen Geschäftsbeziehung nicht anders festgelegt, muss das für die Gestaltung des Teils verantwortliche Unternehmen die Lage der Data-Matrix-Markierung bestimmen. Die Lage des Symbols sollte zur besseren Lesbarkeit eine optimale Beleuchtung von allen Seiten ermöglichen. Die vorliegende Norm legt nicht die zu codierenden Angaben fest. Die Norm EN 9132 wurde im Rahmen der Standardisierungsorganisation ASD-STAN des Verbandes der Europäischen Luft-, Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie - Normung (ASD) erstellt. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 131-05-01 AA "Grundlagen und Managementverfahren (Spiegelausschuss zu ISO/TC 20/SC 14)" im DIN-Normenausschuss Luft- und Raumfahrt (NL).

Inhaltsverzeichnis
ICS
03.100.70, 03.120.10, 49.020
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2654379
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN 9132:2008-02 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 9132:2008-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die Abschnitte Begründung, Vorwort wurden neu aufgenommen; b) der Anwendungsbereich wurde auf die Verteidigungsindustrie erweitert; c) die bisherigen Abschnitte 3.2.2 und 3.3.3 wurden durch Abbildungen ersetzt, die nachfolgenden Abschnitts- und Bildnummerierungen änderten sich entsprechend; d) in Abschnitt 4 wurde der Text hinsichtlich der FAI (en: First Article Inspectation) überarbeitet; e) die Reihenfolge der Anhänge D und E wurde getauscht; f) die Norm wurde redaktionell überarbeitet.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...