Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2006-10

DIN EN 926-1:2006-10

Ausrüstung für das Gleitschirmfliegen - Gleitschirme - Teil 1: Anforderungen und Prüfverfahren an die Baufestigkeit; Deutsche Fassung EN 926-1:2006

Englischer Titel
Paragliding equipment - Paragliders - Part 1: Requirements and test methods for structural strength; German version EN 926-1:2006
Ausgabedatum
2006-10
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 61,70 EUR inkl. MwSt.

ab 51,85 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 61,70 EUR

  • 77,20 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 67,00 EUR

  • 83,70 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2006-10
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Europäische Norm wurde vom CEN/TC 136 "Sport-, Spielplatz- und andere Freizeitgeräte" erarbeitet. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der NA 112-03-11 AA "Gleitschirme" im NASport.

Die Überarbeitung der Norm DIN EN 926-1:1995-06 wurde dringend erforderlich, weil sie nicht mehr dem Stand der Prüftechnik entsprach, hinsichtlich des Verfahrensaufbaus mangelhaft war und dadurch die Ergebnisse wenig aussagekräftig waren. Auch die speziellen Probleme der Knickempfindlichkeit der Leinen wurden nicht angesprochen.

Bei dem bisherigen Verfahren (Abschnitt 4.1) sind einige entscheidende Faktoren, die den Jolt und damit das Verfahrensergebnis massiv beeinflussen, nicht berücksichtigt. Entscheidend für dieses Verfahren ist, in welcher Geschwindigkeit die Aufbringung der Last durch die Sollbruchstelle erfolgt. Dazu gehören:

  • Geschwindigkeit des Fahrzeugs beim Straffen des Stahlseils

  • Dehnung des Stahlseils
  • Position der Gleitschirmkappe bei der Lastannahme.

Bei dem bisherigen Verfahren nach Abschnitt 3.1 sind die Forderungen der Lastdauer nicht den Eigenheiten des Gleitsegels angepasst. Der Verfahrensaufbau lässt eine Vergleichbarkeit der Ergebnisse nicht zu.

Der zurzeit gültige europäische Norm-Entwurf prEN 926-1 kommt zwar den Zielen einer umfassenden Festigkeitsnorm näher, entspricht aber hinsichtlich des Verfahrensaufbaus nicht dem Stand der Technik und liefert in vielen Bereichen unterschiedliche Ergebnisse.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 926-1:1995-06 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 926-1:2016-02 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 926-1:1995-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) zusätzliche Definitionen für "Paragleitermodell" und "Identisch konstruierte Leinen" aufgenommen; b) Veränderung unterschiedlicher Modelle zur Erzielung einheitlicher Prüfmuster; c) Wahl zwischen zwei verschiedenen Prüfverfahren; d) Aufnahme einer Biegeprüfung für die Leinen; e) redaktionell überarbeitet.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...