Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2018-10

DIN EN IEC 60191-1:2018-10

Mechanische Normung von Halbleiterbauelementen - Teil 1: Allgemeine Regeln für die Erstellung von Gehäusezeichnungen von Einzelhalbleiterbauelementen (IEC 60191-1:2018); Deutsche Fassung EN IEC 60191-1:2018

Englischer Titel
Mechanical standardization of semiconductor devices - Part 1: General rules for the preparation of outline drawings of discrete devices (IEC 60191-1:2018); German version EN IEC 60191-1:2018
Ausgabedatum
2018-10
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 136.80 EUR inkl. MwSt.

ab 114.96 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 136.80 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 148.60 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2018-10
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2867448

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Gehäusezeichnungen für Bauelemente der Elektronik geben den Raum vor, der für diese Bauelemente in einem elektronischen Gerät oder auf bei einer Beschaltung vorgesehen werden sollte, zusammen mit anderen Maßeigenschaften, die zur Sicherung der mechanischen Austauschbarkeit erforderlich sind. Gerätehersteller erhalten somit die Gewissheit der mechanischen Austauschbarkeit zwischen den Bauelementen, die somit von verschiedenen Lieferanten bezogen werden können, sofern die Konstrukteure in ihren Geräten den Raum freihalten, der in den Zeichnungen angegeben ist. Dieser Teil der DIN EN 60191 enthält Leitlinien für die Erstellung von Gehäusezeichnungen von Einzelhalbleiterbauelementen, einschließlich oberflächenmontierter Einzelhalbleiterbauelemente mit weniger als acht Anschlüssen. Er gibt die Regeln vor, nach denen für diese Einzelhalbleiterbauelemente die in IEC 60191-2 enthaltenen Gehäusezeichnungen gefertigt worden sind. Für die Erstellung von Gehäusezeichnungen von oberflächenmontierte Einzelhalbleiterbauelementen mit acht oder mehr Anschlüssen sind die Teile DIN EN 60191-6 zu beachten. Gegenüber DIN EN 60191-1:2007-11 wurde der Anwendungsbereich erweitert auf oberflächenmontierter Einzelhalbleiterbauelemente mit weniger als acht Anschlüssen. Dazu wurden die Festlegungen entsprechend erweitert, damit sie auch oberflächenmontierbare Bauelemente umfassen und es wurden Beispiele für aktuelle Bauelementezeichnungen ergänzt. Zuständig ist das DKE/UK 631.4 "Gehäuse für Halbleiterbauelemente" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2867448
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 60191-1:2007-11 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 60191-1:2007-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Der Anwendungsbereich wurde auf oberflächenmontierte Einzelhalbleiterbauelemente mit weniger als acht Anschlüssen erweitert; b) Festlegungen wurden erweitert, damit sie auch oberflächenmontierbare Bauelemente umfassen; c) für die automatische Handhabung wurde die Identifikation der Anschlussposition 1 klargestellt; d) Beispiele für aktuelle Bauelementezeichnungen wurden ergänzt; e) Anhang B "Normungsphilosophie" wurde ersatzlos gestrichen.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...