Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2019-01

DIN EN IEC 62485-1:2019-01;VDE 0510-485-1:2019-01

VDE 0510-485-1:2019-01

Sicherheitsanforderungen an Sekundär-Batterien und Batterieanlagen - Teil 1: Allgemeine Sicherheitsinformationen (IEC 62485-1:2015); Deutsche Fassung EN IEC 62485-1:2018

Englischer Titel
Safety requirements for secondary batteries and battery installations - Part 1: General safety information (IEC 62485-1:2015); German version EN IEC 62485-1:2018
Ausgabedatum
2019-01
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 56,22 EUR inkl. MwSt.

ab 52,54 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 56,22 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2019-01
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm ist Teil 1 der Reihe IEC 62485 unter dem allgemeinen Titel "Sicherheitsanforderungen an Sekundär-Batterien und Batterieanlagen" mit Nennspannungen bis DC 1 500 V (Niederspannungsrichtlinie) und enthält die grundsätzlichen Festlegungen, auf die in den weiteren Teilen dieser Norm Bezug genommen wird: Teil 2: Stationäre Batterien; Teil 3: Antriebsbatterien für Elektrofahrzeuge; Teil 4: Verschlossene Bleibatterien zur Anwendung in tragbaren Geräten. Die Anforderungen an Batterien hinsichtlich Sicherheit, Verfügbarkeit, Brauchbarkeitsdauer, mechanische Festigkeit, Zyklenfestigkeit, Innenwiderstand und Temperatur werden durch die unterschiedlichen Anwendungen bestimmt, und diese wiederum bestimmen die Wahl der Batterieausführung und der Batterietechnologie. Im Wesentlichen werden die Anforderungen und Festlegungen für Blei-Batterien und für Nickel-Cadmium-Batterien getroffen. Für andere Batteriesysteme mit wässrigem Elektrolyt können die Anforderungen sinngemäß gelten. Die Norm befasst sich mit Sicherheitsfragen unter Berücksichtigung der Gefahren durch Elektrizität (Installation, Laden, Entladen und so weiter); Elektrolyt; entzündliche Gasgemische und Lagerung und Transport. Zuständig ist das DKE/K 371 "Akkumulatoren" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 50272-1:2011-10;VDE 0510-1:2011-10 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 50272-1 (VDE 0510-1):2011-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Die Norm wurde überarbeitet und dem Stand der Technik angepasst. b) Der Anwendungsbereich wurde aktualisiert c) Einige Begriffsdefinitionen wurden überarbeitet oder entfernt. d) In Abschnitt 4 wurden die Anforderungen verständlicher formuliert. e) Die Tabellen wurden übersichtlicher gestaltet.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...