Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

im Jahr unseres 100-jährigen Bestehens stellen wir uns als Teil der DIN-Gruppe für die Zukunft auf – mit einem neuen Namen. 

Am 22. April 2024 ist es so weit:

Aus Beuth Verlag wird DIN Media. 

Mehr über unsere Umbenennung und die (Hinter)Gründe erfahren Sie hier.

Herzliche Grüße
Ihr Beuth Verlag

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [AKTUELL]

DIN EN IEC 62769-1:2022-09

Feldgeräteintegration (FDI) - Teil 1: Überblick (IEC 62769-1:2021); Englische Fassung EN IEC 62769-1:2021

Englischer Titel
Field Device Integration (FDI) - Part 1: Overview (IEC 62769-1:2021); English version EN IEC 62769-1:2021
Ausgabedatum
2022-09
Originalsprachen
Englisch
Seiten
39

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 129,30 EUR inkl. MwSt.

ab 120,84 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 129,30 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 156,30 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2022-09
Originalsprachen
Englisch
Seiten
39
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3364570

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Teil von IEC 62769 beschreibt die Konzepte und gibt eine Übersicht über die Spezifikationen für die Feldgeräteintegration (FDI). Die detaillierte Motivation für die Entwicklung dieser Technologie wird ebenfalls beschrieben. Das Studium dieses Dokuments ist für das Verständnis der weiteren Teile dieser mehrteiligen Norm hilfreich. Das vorliegende Dokument definiert unter anderem die Komponenten FDI Package, FDI Server, FDI Client und FDI Kommunikationsserver. Dieses Dokument bezieht sich alleine auf die Kommunikation mit den Feldgeräten über die FDI-Technologie. Gegenüber DIN EN 62769-1:2016-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Unterstützung der allgemeinen Protokollerweiterung zur schnelleren Einführung anderer Technologien; b) die digitale Signatur beinhaltet nun einen vertrauenswürdigen Zeitstempel für die langfristige Validierung des FDI-Pakets; c) Unterstützung neuer Protokolle. In heutigen Automatisierungssystemen müssen Feldgeräte von vielen verschiedenen Anbietern in das System integriert werden, was einen zusätzlichen Aufwand für Installation, Versionsverwaltung und Betrieb dieser Geräte bedeutet. Dieser Herausforderung begegnet man am besten mit einer offenen und standardisierten Geräteintegrationslösung. Diese Norm ist beispielsweise bei der Kommunikation mit Feldgeräten in einer industriellen Anlage hinzuzuziehen, wenn diese die FDI-Technologie verwenden.

ICS
25.040.40, 35.240.50
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3364570
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN 62769-1:2016-03 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 62769-1:2016-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Unterstützung der allgemeinen Protokollerweiterung zur schnelleren Einführung anderer Technologien; b) die digitale Signatur beinhaltet nun einen vertrauenswürdigen Zeitstempel für die langfristige Validierung des FDI-Pakets; c) Unterstützung neuer Protokolle.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...