Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN ISO 10079-2:2022-08

Medizinische Absauggeräte - Teil 2: Handbetriebene Absauggeräte (ISO 10079-2:2022); Deutsche Fassung EN ISO 10079-2:2022

Englischer Titel
Medical suction equipment - Part 2: Manually powered suction equipment (ISO 10079-2:2022); German version EN ISO 10079-2:2022
Ausgabedatum
2022-08
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
8

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 38,90 EUR inkl. MwSt.

ab 36,36 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 38,90 EUR

  • 46,80 EUR

  • 48,70 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 47,10 EUR

  • 58,70 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker


Abonnement im Online-Dienst

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2022-08
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
8
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3365424

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Festgelegt sind Anforderungen für die Sicherheit und die Leistung von handbetriebenen medizinischen Absauggeräten für oro-pharyngeale Absaugung. Dazu gehören von Fuß und von Hand betriebene Geräte. Handbetriebene Absauggeräte werden in der Regel im Freien oder beim Transport, das heißt außerhalb von Gesundheitseinrichtungen, verwendet. Die Norm berücksichtigt deshalb Festlegungen zu Umweltbedingungen, wie sie im Freien oder beim Transport vorliegen können. Mit der Einführung von Teil 4 in die Normenreihe 10079 für medizinische Absauganlagen wurden die allgemeinen Anforderungen aus den spezifischen Teilen herausgelöst. Dieses Dokument wurde erarbeitet, um diese allgemeinen Anforderungen zu entfernen und sie durch einen Verweis auf die allgemeine Norm für Absauganlagen ISO 10079-4 zu ersetzen. ISO 10079-4 legt allgemeine Anforderungen für alle medizinischen Absauggeräte fest, die von der ISO 10079-Reihe abgedeckt werden, und dient als Grundlage für diesen Teil 2. Dieses Dokument wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 215 „Beatmungs- und Anästhesiegeräte“, dessen Sekretariat vom BSI (Vereinigtes Königreich) gehalten wird, in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee ISO/TC 121 „Anaesthetic and respiratory equipment“, erarbeitet. Für die deutsche Mitarbeit ist der Arbeitsausschuss NA 053-03-01 AA „Anästhesie und Beatmung“ im DIN-Normenausschuss Rettungsdienst und Krankenhaus (NARK) verantwortlich.

Inhaltsverzeichnis
ICS
11.040.10
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3365424
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN ISO 10079-2:2014-09 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 10079-2:2014-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Norm redaktionell überarbeitet; b) Aktualisierung der normativen Verweisungen; c) Begriffe wurden aus Abschnitt 3 teilweise entfernt und durch eine Verweisung auf ISO 10079-4 ergänzt; d) die allgemeinen Anforderungen aus Abschnitt 4, Abschnitt 5, Abschnitt 6, Abschnitt 7, Abschnitt 8 und Abschnitt 9 wurden entfernt und durch eine Verweisung auf ISO 10079-4 ergänzt.

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...