Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice Inland
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2012-03

DIN EN ISO 1043-1:2012-03

Kunststoffe - Kennbuchstaben und Kurzzeichen - Teil 1: Basis-Polymere und ihre besonderen Eigenschaften (ISO 1043-1:2011); Deutsche Fassung EN ISO 1043-1:2011

Englischer Titel
Plastics - Symbols and abbreviated terms - Part 1: Basic polymers and their special characteristics (ISO 1043-1:2011); German version EN ISO 1043-1:2011
Ausgabedatum
2012-03
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 89.00 EUR inkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 89.00 EUR

  • 111.40 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 96.90 EUR

  • 121.10 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2012-03
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Norm DIN EN ISO 1043-1 enthält einheitliche Kurzzeichen für Kunststoffe und Kennbuchstaben für den Aufbau dieser Kurzzeichen, wie auch Kennbuchstaben zur Kennzeichnung besonderer Eigenschaften der Kunststoffe. Sie enthält nur solche Kurzzeichen, welche in unzweifelhaftem Gebrauch sind mit dem Ziel, sowohl das Auftreten von mehr als einem Kurzzeichen für einen bestehenden Kunststoffnamen als auch die mehrdeutige Interpretation eines Kurzzeichens zu verhüten. Die wesentlichsten Änderungen und Ergänzungen gegenüber der vorherigen Ausgabe sind die in Abschnitt 5 neu aufgenommenen Kurzzeichen HBV, PBSA, PBS, PCO, PES, PHA, PHB, PLA und PS-S sowie die Neuaufnahme des Abschnittes 7 "Kennbuchstaben für Kunststoff-Rezyklate". In einem neuen informativen Anhang C werden "Kurzzeichen für Kunststoffe gruppiert nach Art" aufgeführt. Die Internationale Norm ISO 1043-1:2011 wurde im ISO/TC 61/SC 1 "Terminology" (Sekretariat: BSI, Großbritannien) erstellt. Für die Europäische Norm ist das CEN/TC 249 "Kunststoffe", dessen Sekretariat vom NBN (Belgien) gehalten wird, zuständig. Auf nationaler Ebene wird die Norm vom Arbeitsausschuss NA 054-01-01 AA "Terminologie" des FNK betreut.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN ISO 1043-1:2002-06 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN ISO 1043-1:2016-09 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN ISO 1043-1:2002-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) in Abschnitt 1 Anmerkung 3 aufgenommen; b) in Abschnitt 5 HBV, PBSA, PBS, PCO, PES, PHA, PHB, PLA und PS-S neu aufgenommen und PPA gestrichen; c) in Abschnitt 6 den Kennbuchstaben A (adipat) und T (schlagzäh modifiziert) aufgenommen, A für amorph um ataktisch ergänzt und E (elastomer) gestrichen; d) Abschnitt 7 "Kennbuchstaben für Kunststoff-Rezyklate" neu aufgenommen; e) in Abschnitt 8 (vorher 7) Beispiele 4 und 5 sowie eine Anmerkung neu aufgenommen; f) in Anhang B (informativ) Alkanoat, Lacton, milchig, Succinat und Valerat aufgenommen, der Kennbuchstabe H wird nur noch für Hydroxy verwendet; g) Anhang C (informativ) "Kurzzeichen für Kunststoffe gruppiert nach Art" neu aufgenommen; h) Literaturhinweise aufgenommen.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...