Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2017-05

DIN EN ISO 11073-10441:2017-05

Medizinische Informatik - Kommunikation von Geräten für die persönliche Gesundheit - Teil 10441: Gerätespezifikation - Monitor für die Herz-Kreislauf-Fitness und -Aktivität (ISO/IEEE 11073-10441:2015); Englische Fassung EN ISO 11073-10441:2017

Englischer Titel
Health informatics - Personal health device communication - Part 10441: Device specialization - Cardiovascular fitness and activity monitor (ISO/IEEE 11073-10441:2015); English version EN ISO 11073-10441:2017
Ausgabedatum
2017-05
Originalsprachen
Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 192,10 EUR inkl. MwSt.

ab 179,53 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 192,10 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 232,30 EUR

Abo 1
1

Jetzt 1 Jahr gratis testen: Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2017-05
Originalsprachen
Englisch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2631614

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm legt innerhalb der ISO/IEEE 11073-Standardfamilie für die Kommunikation gesundheitsbezogener Geräte eine verbindliche Definition für die Kommunikation zwischen persönlichen Monitoren für die Herz-Kreislauf-Fitness und -Aktivität und Datenverarbeitungsgeräten (wie mobilen Telefonen, Arbeitsplatzrechnern, gesundheitsbezogenen persönlichen Geräten, Settop-Boxen) derart fest, dass "Plug-and-Play"-Interoperabilität ermöglicht wird. Sie benutzt Teile existierender Normen, insbesondere ISO/IEEE 11073 Normen zu Terminologie, Informationsmodellen, Anwendungsprofilen und Datentransport. Diese Norm legt die Verwendung bestimmter Codes, Formate und Verhaltensweisen in telemedizinischen Umgebungen fest und schränkt die Optionalität in den zugrunde liegenden Rahmenbedingungen ein, um Interoperabilität zu erleichtern. Diese Norm legt gemeinsame Kernfunktionen für die Kommunikation von Monitoren für die Herz-Kreislauf-Fitness und -Aktivität fest. In diesem Zusammenhang werden Monitore für die Herz-Kreislauf-Fitness und -Aktivität allgemein als Geräte festgelegt, bei denen physische Handlungen und die verschiedenen physiologischen Reaktionen des Körpers auf diese Handlungen gemessenen werden. Für diese Norm ist das Gremium NA 063-07-02 AA "Interoperabilität" bei DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2631614

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...