Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2016-12

DIN EN ISO 11111-1:2016-12

Textilmaschinen - Sicherheitsanforderungen - Teil 1: Gemeinsame Anforderungen (ISO 11111-1:2016); Deutsche Fassung EN ISO 11111-1:2016

Englischer Titel
Textile machinery - Safety requirements - Part 1: Common requirements (ISO 11111-1:2016); German version EN ISO 11111-1:2016
Ausgabedatum
2016-12
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 191,40 EUR inkl. MwSt.

ab 160,84 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 191,40 EUR

  • 239,20 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 208,00 EUR

  • 259,90 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2016-12
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2399298

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Teil von ISO 11111 legt Sicherheitsanforderungen für häufig an Textilmaschinen vorkommende gemeinsame Gefährdungen und für Gefährdungen durch bestimmte Maschinenelemente fest, die in ISO 11111-2 bis ISO 11111-7 benannt werden. Die Normenreihe wird durch die Typ-C-Normen ISO 9902 (alle Teile) in Bezug auf die Messung von Geräuschemissionen und ISO 23771 in Bezug auf Maßnahmen zur Reduzierung von Geräuschemissionen vervollständigt. Dieser Teil von ISO 11111 gilt für Maschinen, Anlagen und dazugehörige Einrichtungen, die in der Textilindustrie für bestimmte Prozesse verwendet werden. Gegenüber der Ausgabe von 2009 wurden a) Normative Verweisungen aktualisiert; b) Verweisungen auf Abschnitte der ISO 12100 überarbeitet; c) Abschnitt 6.18 zu den Wicklern vor dem Hintergrund überarbeitet, dass durch den Ersatz der EN 999 durch EN ISO 13855 die Berechnungsmethoden zur Bestimmung des Mindestabstandes bei Übergreifen und Umgehen von berührungslos wirkenden Schutzeinrichtungen sowie bei Zugang zur Gefahrenstelle hinter der berührungslos wirkenden Schutzeinrichtung ergänzt worden sind; d) Standard von dreistrahligen Lichtschranken in Höhe von 300 mm, 700 mm und 900 mm vorgesehen, um den Zugang zu Gefahrenbereichen zu verhindern, wenn aus mehreren Einzelstrahlen bestehende AOPD eingesetzt werden. Für dieses Dokument ist national der NA 106-02-01 AA "Gemeinschaftsarbeitsausschuss BG Textil/Textilnorm: Textilmaschinen - Sicherheitsanforderungen, Lärmminderung, Bildzeichen; SpA zu ISO/TC 72/SC 8/WG 1, ISO/TC 72/SC 8/WG 2, ISO/TC 72/SC 10, CEN/TC 214/WG 1 und CEN/TC 214/WG 4" im DIN-Normenausschuss Textil und Textilmaschinen (Textilnorm) zuständig.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2399298
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN ISO 11111-1 Berichtigung 1:2012-10 , DIN EN ISO 11111-1:2009-12 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN ISO 11111-1:2009-12 und DIN EN ISO 11111-1 Berichtigung 1:2012-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Normative Verweisungen aktualisiert; b) Verweisungen auf Abschnitte der ISO 12100 überarbeitet; c) Abschnitt 6.18 zu den Wicklern vor dem Hintergrund überarbeitet, dass durch den Ersatz der EN 999 durch EN ISO 13855 die Berechnungsmethoden zur Bestimmung des Mindestabstandes bei Übergreifen und Umgehen von berührungslos wirkenden Schutzeinrichtungen sowie bei Zugang zur Gefahrenstelle hinter der berührungslos wirkenden Schutzeinrichtung ergänzt worden sind; d) Standard von dreistrahligen Lichtschranken in Höhe von 300 mm, 700 mm und 900 mm vorgesehen, um den Zugang zu Gefahrenbereichen zu verhindern, wenn aus mehreren Einzelstrahlen bestehende AOPD eingesetzt werden.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...