Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN ISO 11290-2:2017-09

Mikrobiologie der Lebensmittelkette - Horizontales Verfahren für den Nachweis und die Zählung von Listeria monocytogenes und von Listeria spp. - Teil 2: Zählverfahren (ISO 11290-2:2017); Deutsche Fassung EN ISO 11290-2:2017

Englischer Titel
Microbiology of the food chain - Horizontal method for the detection and enumeration of Listeria monocytogenes and of Listeria spp. - Part 2: Enumeration method (ISO 11290-2:2017); German version EN ISO 11290-2:2017
Ausgabedatum
2017-09
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
43

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 108,80 EUR inkl. MwSt.

ab 101,68 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 108,80 EUR

  • 130,50 EUR

  • 136,30 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 131,80 EUR

  • 164,60 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2017-09
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
43
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2609731

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt ein horizontales Verfahren fest für die Zählung von L. monocytogenes und die Zählung von Listeria spp. (einschließlich L. monocytogenes). Es gilt für Produkte, die für den menschlichen Verzehr oder als Futtermittel bestimmt sind, und Umgebungsproben im Bereich der Herstellung von Lebensmitteln und beim Umgang mit Lebensmitteln. Bestimmte zusätzlich beschriebene Listeria-Arten sind mit diesem Verfahren nicht unbedingt zählbar oder bestätigbar. Im Rahmen dieses Dokuments sind für die Zählung von L. monocytogenes und Listeria spp. fünf aufeinanderfolgende Schritte erforderlich: 1. Die Erstverdünnung wird mit einem für die Probenart geeigneten Verdünnungsmittel hergestellt; 2. Die Untersuchungsprobe wird auf Listerien-Agar nach Ottaviani und Agosti ausplattiert; 3. Es folgt die Bebrütung; 4. Kolonien präsumtiver L. monocytogenes und/oder präsumtiver Listeria spp. werden mit geeigneten morphologischen und/oder biochemischen Untersuchungen bestätigt. Für diese Norm ist der Normenausschuss NA 057-01-06 AA "Mikrobiologie der Lebensmittelkette" im DIN-Normenausschuss Lebensmittel und landwirtschaftliche Produkte (NAL) zuständig.

Inhaltsverzeichnis
ICS
07.100.30
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2609731
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN ISO 11290-2:2005-01 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 11290-2:2005-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Die Zählung von Listeria monocytogenes wurde wie folgend aufgelistet geändert; b) Erstverdünnung mit gepuffertem Peptonwasser, Halb-Fraser-Bouillon mit oder ohne Supplemente, und allen geeigneten Verdünnungsmitteln, die in ISO 6887 (alle Teile) angegeben werden; c) Wiederbelebungsschritt entfällt; d) mikroskopisches Aussehen sowie Katalase- und CAMP-Bestätigungsuntersuchungen sind optional; e) Einbeziehung neuer Leistungsmerkmale; f) darüber hinaus wurde die Zählung von Listeria spp. in den Anwendungsbereich einbezogen und der Titel wurde entsprechend geändert.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...