Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2009-09

DIN EN ISO 11607-1:2009-09

Verpackungen für in der Endverpackung zu sterilisierende Medizinprodukte - Teil 1: Anforderungen an Materialien, Sterilbarrieresysteme und Verpackungssysteme (ISO 11607-1:2006); Deutsche Fassung EN ISO 11607-1:2009

Englischer Titel
Packaging for terminally sterilized medical devices - Part 1: Requirements for materials, sterile barrier systems and packaging systems (ISO 11607-1:2006); German version EN ISO 11607-1:2009
Ausgabedatum
2009-09
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 103.00 EUR inkl. MwSt.

ab 86.55 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 103.00 EUR

  • 128.80 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 112.00 EUR

  • 140.20 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2009-09
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Norm enthält Festlegungen an Materialien, Sterilbarrieresysteme einschließlich vorgefertigter Sterilbarrieresysteme (wie zum Beispiel Beutel, Verpackungsschläuche) und an Verpackungssysteme. Dabei ist das Sterilbarrieresystem als minimale Verpackungskonfiguration definiert, die eine mikrobielle Barriere bildet und die aseptische Bereitstellung des Produktes am Ort der Verwendung ermöglicht, und das Verpackungssystem als Kombination aus Sterilbarrieresystem und Schutzverpackung.
Mit der Neuausgabe von DIN EN ISO 11607-1 wird die Norm im Anhang ZA überarbeitet, indem die einschlägigen Anforderungen der EG-Richtlinie 2007/47/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 5. September 2007 zur Änderung der Richtlinien 90/385/EWG des Rates zur Angleichung der Rechtsvorschriften über aktive implantierbare medizinische Geräte und 93/42/EWG des Rates über Medizinprodukte sowie der Richtlinie 98/8/EG über das Inverkehrbringen von Biozid-Produkten berücksichtigt wurden.
Die Europäische Norm wurde vom CEN/TC 102 "Sterilisatoren für medizinische Zwecke" (Sekretariat: DIN) in Zusammenarbeit mit dem ISO/TC 198 "Sterilisation von Produkten für die Gesundheitsvorsorge" (Sekretariat: ANSI, USA) erstellt. National ist der Arbeitsausschuss NA 063-04-04 AA "Sterilgutversorgung" im NAMed zuständig.

Inhaltsverzeichnis
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...