Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2015-04

DIN EN ISO 11608-1:2015-04

Kanülenbasierte Injektionssysteme zur medizinischen Verwendung - Anforderungen und Prüfverfahren - Teil 1: Kanülenbasierte Injektionssysteme (ISO 11608-1:2014); Deutsche Fassung EN ISO 11608-1:2015

Englischer Titel
Needle-based injection systems for medical use - Requirements and test methods - Part 1: Needle-based injection systems (ISO 11608-1:2014); German version EN ISO 11608-1:2015
Ausgabedatum
2015-04
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 114,90 EUR inkl. MwSt.

ab 107,38 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 114,90 EUR

  • 143,50 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 138,90 EUR

  • 173,40 EUR

Abo 1
1

Jetzt 1 Jahr gratis testen: Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2015-04
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2296365

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Internationale Norm behandelt kanülenbasierte Injektionssysteme (als NISs bezeichnet), die hauptsächlich zur Anwendung beim Menschen bestimmt sind. Festgelegt sind Anforderungen und Prüfverfahren für NISs, die zur Verwendung mit Kanülen und austauschbaren oder nichtaustauschbaren vorgefüllten Karpulen bestimmt sind. NISs, die nicht elektrisch angetrieben werden, aber mit elektronischen Bauteilen bestückt sind, werden durch diese Internationale Norm erfasst. Hochdruck-Injektoren und elektrisch angetriebene Injektoren werden nicht durch diese Norm erfasst. Von den Herstellern wird erwartet, dass sie den risikobasierten Ansatz während der Konstruktion, Entwicklung und Herstellung des Produktes einhalten. Bei einem vorgegebenen Medizinprodukt und einer Zweckbestimmung kann dies zu produktspezifischen Anforderungen und Prüfverfahren führen, die sich von denen dieses Teils der ISO 11608 unterscheiden. Das internationale Gremium hat nach der Veröffentlichung 2012 festgestellt, dass unter anderem Korrekturen zu den Begrifflichkeiten NIS und Verbraucherpackung, veränderte Systembezeichnungen sowie auch eines unteren Temperaturbereiches vorgenommen werden müssen. Um diese Punkte und offene Fragen zu beheben, wurde vorgeschlagen, diese mittels "minor revision" vorzunehmen. Die zugrunde liegende ISO 11608-1:2014 wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 84 "Devices for administration of medicinal products and intravascular catheters" in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee CEN/TC 205 "Nicht aktive Medizinprodukte" unter Beteiligung deutscher Experten erstellt. Bei DIN Deutsches Institut für Normung e. V. ist der Arbeitsausschuss NA 063-02-01 AA "Injektionssysteme" im DIN-Normenausschuss Medizin (NAMed) zuständig.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2296365
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN ISO 11608-1:2012-12 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN ISO 11608-1:2012-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) in 4 Y: der Begriff Pen-Injektoren wurde durch NISs ersetzt; b) die Verweisung auf ISO 11608-4 wurde in 5.5 n) entfernt, da bereits in 5.5 o) darauf verwiesen wird; c) in Tabelle 3: Kurzbeschreibung: Angleichen bei 70 °C und -40 °C, dann normale DA (das Word "oder" wurde durch "und" ersetzt); d) Erläuterung eingefügt (10.1 ANMERKUNG 2); e) Systembezeichnung B entfernt (10.5 a); f) Systembezeichnung D entfernt (10.5 b); g) Begriff "Auswechslungen" wurde durch "Behälterbrüche" ersetzt (10.5 b 3 iv und 10.5 d 2 iv); h) Temperaturbereich von (25 ± 3) °C in (5 ± 3) °C geändert (10.8); i) fünf NISs wurde durch 20 NISs, entsprechend Tabelle 3, ersetzt (10.10.4 und 10.10.5); j) in Tabelle 3 wurden unter Spalte A die Abschnitte 10.10.4 und 10.10.5 hinzugefügt; k) "Einzelverpackung" wurde durch "Verbraucherpackung" ersetzt (13.2.3).

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...