Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2016-06

DIN EN ISO 11810:2016-06

Laser und Laseranlagen - Prüfverfahren und Einstufung zur Laserresistenz von Operationstüchern und/oder anderen Abdeckungen zum Schutz des Patienten - Primäre Entzündung, Laserdurchstrahlung und sekundäre Entzündung (ISO 11810:2015); Deutsche Fassung EN ISO 11810:2015

Englischer Titel
Lasers and laser-related equipment - Test method and classification for the laser resistance of surgical drapes and/or patient protective covers - Primary ignition, penetration, flame spread and secondary ignition (ISO 11810:2015); German version EN ISO 11810:2015
Ausgabedatum
2016-06
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 103.00 EUR inkl. MwSt.

ab 86.55 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 103.00 EUR

  • 128.80 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 112.00 EUR

  • 140.20 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2016-06
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2327809

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm gilt für Einwegprodukte und wieder verwendbare gewebte Materialien und Vliesstoffe, die als Operationstücher und andere Abdeckungen zum Schutz des Patienten mit dem Anspruch auf Laserstrahlungsbeständigkeit verwendet werden. Bei einigen medizinischen Laseranwendungen können laserstrahlungsbeständige Operationstücher oder andere Abdeckungen zum Schutz des Patienten vor Flüssigkeiten, Sekreten und unbeabsichtigter Laserbestrahlung erforderlich sein. Die durch Laser hervorgerufenen Risiken umfassen Zündung, Entflammbarkeit, Schmelzen, Durchstrahlung, Wärmeübertragung und Reflexionsvermögen. Während herkömmliche Operationstücher oder andere Abdeckungen zum Schutz des Patienten nicht notwendigerweise laserstrahlungsbeständig sind, bieten speziell entwickelte Operationstücher diese Möglichkeit. Das in der Norm beschriebene Prüfverfahren kann genutzt werden, um durch Laser hervorgerufene Entflammbarkeitseigenschaften von nicht-laserresistenten Materialien zu bewerten. Der Zweck dieser Norm ist, ein genormtes Verfahren zur Prüfung und Einstufung von Operationsabdecktüchern und anderen Abdeckungen zum Schutz des Patienten hinsichtlich der durch Laser hervorgerufenen Gefährdungen zur Verfügung zu stellen. Ein geeignetes Einstufungssystem wird angegeben. Der Zweck dieser Norm besteht nicht darin, als allgemeine Brandsicherheitsvorschrift zu dienen, und insofern werden andere Zündquellen von dieser Norm nicht erfasst. Für diese Norm ist das Gremium NA 027-01-18 AA "Laser" bei DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2327809
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN ISO 11810-1:2009-07 , DIN EN ISO 11810-2:2009-07 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN ISO 11810-1:2009-07 und DIN EN ISO 11810-2:2009-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die beiden Normteile wurden zusammengefasst und redaktionell überarbeitet; b) die Liste der Charakteristika der Testkammer wurde erweitert; c) die Abschnitte "Gasversorgungssystem", "Rauchabsauganlage" und "Vorbereitung der Prüfvorrichtung" wurden hinzugefügt.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...