Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2013-04

DIN EN ISO 1183-1:2013-04

Kunststoffe - Verfahren zur Bestimmung der Dichte von nicht verschäumten Kunststoffen - Teil 1: Eintauchverfahren, Verfahren mit Flüssigkeitspyknometer und Titrationsverfahren (ISO 1183-1:2012); Deutsche Fassung EN ISO 1183-1:2012

Englischer Titel
Plastics - Methods for determining the density of non-cellular plastics - Part 1: Immersion method, liquid pyknometer method and titration method (ISO 1183-1:2012); German version EN ISO 1183-1:2012
Ausgabedatum
2013-04
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 68.30 EUR inkl. MwSt.

ab 57.39 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 68.30 EUR

  • 85.50 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 74.40 EUR

  • 92.90 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2013-04
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1887611

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

DIN EN ISO 1183-1 legt drei Verfahren zur Bestimmung der Dichte von nicht verschäumten Kunststoffen fest, die in Form von blasenfrei geformten oder extrudierten Gegenständen, aber auch als Pulver, Flocken und Granulat vorliegen.  - Verfahren A: Eintauchverfahren für blasenfreie feste Kunststoffe (ausgenommen Pulver);  - Verfahren B: Verfahren mit Pyknometer für Teilchen, Pulver, Flocken, Granulat oder zerkleinerte Fertigteile;  - Verfahren C: Titrationsverfahren für blasenfreie Kunststoffe in jeder Form. Gegenüber DIN EN ISO 1183-1:2004-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Norm redaktionell überarbeitet; b) Berücksichtigung der relativen Feuchte bei der Angabe der Dichte von Luft in der Legende von Gleichung 5 sowie Korrektur der Gleichung 6 zur Berechnung der Dichte von Luft in Abschnitt 6 "Korrektur hinsichtlich des Luftauftriebs"; c) Neuaufnahme des informativen Anhangs B "Korrektur hinsichtlich des Luftauftriebs" zur näheren Beschreibung der Herleitung von Gleichung 5; d) Neuaufnahme von "Literaturhinweise", eine Referenz zur Berechnung der Dichte von Luft enthaltend. Dieses Dokument (EN ISO 1183-1:2012) wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 61 "Plastics" (Sekretariat: SAC, China) in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee CEN/TC 249 "Kunststoffe" erarbeitet, dessen Sekretariat vom NBN (Belgien) gehalten wird. Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 054-01-03 AA "Physikalische, rheologische und analytische Prüfungen" im Normenausschuss Kunststoffe (FNK) im DIN.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1887611
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN ISO 1183-1:2004-05 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN ISO 1183-1:2004-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Norm redaktionell überarbeitet; b) Berücksichtigung der relativen Feuchte bei der Angabe der Dichte von Luft in der Legende von Gleichung 5 sowie Korrektur der Gleichung 6 zur Berechnung der Dichte von Luft in Abschnitt 6 "Korrektur hinsichtlich des Luftauftriebs"; c) Neuaufnahme des informativen Anhangs B "Korrektur hinsichtlich des Luftauftriebs" zur näheren Beschreibung der Herleitung von Gleichung 5; d) Neuaufnahme von "Literaturhinweise", eine Referenz zur Berechnung der Dichte von Luft enthaltend.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...