Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2018-06

DIN EN ISO 12944-9:2018-06

Beschichtungsstoffe - Korrosionsschutz von Stahlbauten durch Beschichtungssysteme - Teil 9: Beschichtungssysteme und Leistungsprüfverfahren im Labor für Bauwerke im Offshorebereich (ISO 12944-9:2018); Deutsche Fassung EN ISO 12944-9:2018

Englischer Titel
Paints and varnishes - Corrosion protection of steel structures by protective paint systems - Part 9: Protective paint systems and laboratory performance test methods for offshore and related structures (ISO 12944-9:2018); German version EN ISO 12944-9:2018
Ausgabedatum
2018-06
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 94,50 EUR inkl. MwSt.

ab 88,32 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 94,50 EUR

  • 118,10 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 114,20 EUR

  • 143,00 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2018-06
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2778741

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument spezifiziert die Leistungsanforderungen an Beschichtungssysteme für Bauwerke im Offshorebereich (das heißt solche, die Meeresatmosphäre ausgesetzt sind sowie im Meer oder in Brackwasser eingetauchte Beschichtungssysteme). Derartige Bauwerke sind Umgebungen der Korrosivitätskategorie CX (Offshore) und der Immersionskategorie Im4 ausgesetzt, wie in ISO 12944-2 festgelegt. Dieser Teil von ISO 12944 beschreibt Beschichtungssysteme für eine hohe Schutzdauer nach ISO 12944-1. Dieses Dokument gilt für Bauwerke aus unlegiertem Stahl, die Oberflächen Cd/Bi Cr und Zn/Bi Cr deckt es nicht ab. Auch Oberflächen unter Dämmungen oder Beton werden nicht abgedeckt. Dieses Dokument gilt für Beschichtungssysteme, die für einen Betriebstemperaturbereich zwischen -20 °C und +80 °C vorgesehen sind. Die Leistungsprüfung ist so ausgelegt, dass die Eignung der Beschichtungssysteme für diesen Temperaturbereich verifiziert wird. Dieses Dokument gilt für Beschichtungssysteme, die in Wasser eingetaucht sind (Im4), bis maximal 50 °C Betriebstemperatur.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2778741

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...