Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2016-11

DIN EN ISO 12966-3:2016-11

Tierische und pflanzliche Fette und Öle - Gaschromatographie von Fettsäuremethylestern - Teil 3: Herstellung von Methylestern mittels Trimethylsulfoniumhydroxid (TMSH) (ISO 12966-3:2016); Deutsche Fassung EN ISO 12966-3:2016

Englischer Titel
Animal and vegetable fats and oils - Gas chromatography of fatty acid methyl esters - Part 3: Preparation of methyl esters using trimethylsulfonium hydroxide (TMSH) (ISO 12966-3:2016); German version EN ISO 12966-3:2016
Ausgabedatum
2016-11
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 50,30 EUR inkl. MwSt.

ab 47,01 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 50,30 EUR

  • 62,80 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 60,80 EUR

  • 76,10 EUR

Abo 1
1

Jetzt 1 Jahr gratis testen: Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2016-11
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2533076

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

In dieser Internationalen Norm wird ein Schnellverfahren zur basekatalysierten Umesterung von Fetten und Ölen mit Trimethylsufoniumhydroxid (TMSH) für die Herstellung von Fettsäuremethylestern festgelegt. Das Verfahren ist ausschließlich auf die Herstellung von Methylestern von Fetten oder Ölen für die Gas-Flüssigkeit-Chromatographie(GLC)-Analyse anwendbar. Es ist bei allen Fetten und Ölen anwendbar, außer bei Fetten aus Milch und Milcherzeugnissen. Eine Isomerisierung von ungesättigten Fettsäuren tritt nur in geringem Umfang auf und die Menge der vorhandenen isomerisierten Fettsäuren liegt bei der Bestimmungsgrenze. Da eine Isomerisierung stattfindet, wird das Verfahren nicht für konjugierte Linolsäure (en: conjugated linoleic acid, CLA) empfohlen. Freie Fettsäuren werden nur zu etwa 70 % bis 80 % verestert. Bei konjugierten Cyclopropyl- und Cyclopropenyl-Fettsäuren treten möglicherweise Nebenreaktionen auf, die sich jedoch nicht störend auf die Bestimmung der Fettsäuren auswirken.
Die Internationale Norm wurde im ISO/TC 34/SC 11 "Tierische und pflanzliche Fette und Öle" (Sekretariat: BSI, Vereinigtes Königreich) des Technischen Komitees ISO/TC 34 "Lebensmittelerzeugnisse" (Sekretariat: AFNOR, Frankreich) erstellt. Für die Europäische Norm ist das CEN/TC 307 "Ölsamen, tierische und pflanzliche Fette und Öle und deren Nebenprodukte - Probenahme- und Untersuchungsverfahren" (Sekretariat: AFNOR, Frankreich) zuständig. Auf nationaler Ebene wird die Norm vom NA 057-05-05 AA "Gemeinschaftsausschuss für die Analytik von Fetten, Ölen, Fettprodukten, verwandten Stoffen und Rohstoffen" (GA Fett) der Deutschen Gesellschaft für Fettwissenschaft (DGF) und des DIN-Normenausschusses Lebensmittel und landwirtschaftliche Produkte (NAL) betreut.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2533076
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN ISO 12966-3:2010-04 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN ISO 12966-3:2010-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Fette aus Milch und Milcherzeugnissen wurden vom Anwendungsbereich dieser Norm ausgenommen; b) Norm redaktionell überarbeitet und den derzeit gültigen Gestaltungsregeln angepasst.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...