Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN ISO 13130:2011-10

Laborgeräte aus Glas - Exsikkatoren (ISO 13130:2011); Deutsche Fassung EN ISO 13130:2011

Englischer Titel
Laboratory glassware - Desiccators (ISO 13130:2011); German version EN ISO 13130:2011
Ausgabedatum
2011-10
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 49,36 EUR inkl. MwSt.

ab 47,01 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 49,36 EUR

  • 61,62 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 59,66 EUR

  • 74,68 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu: Abonnement-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2011-10
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1752319

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Exsikkatoren werden in Laboratorien für die Trocknung von Substanzen und Probenmaterial und für die Aufbewahrung von Substanzen unter definierten Bedingungen verwendet. Da die Trocknung häufig unter Vakuum erfolgt, müssen Exsikkatoren entsprechende Sicherheitsanforderungen einhalten. Die Norm legt Anforderungen an Werkstoff, Konstruktion, Ausführung und Vakuumdichtheit von zwei Baureihen an Exsikkatoren aus Borosilikatglas 3.3 fest. Maße, Maßbereiche und Grenzabmaße für Deckel und Exsikkatorkörper sind tabellarisch niedergelegt und es wird beschrieben, wie die Druckfestigkeit zu ermitteln ist. Weitere Festlegungen in der Norm gelten der Gebrauchsfähigkeit. Hierzu zählen die Stabilität, der Widerstand gegenüber thermischer Belastung und gegenüber Bruch sowie die Standfestigkeit. Schlussendlich werden Anforderungen an die Verpackung und Kennzeichnung festgelegt. Der normative Anhang A der Norm beschreibt die Baumusterprüfung, mit der die Druckfestigkeit auf Übereinstimmung mit den Anforderungen der Norm geprüft werden kann. Die Internationale und Europäische Norm wurde auf Antrag von Indien im ISO/TC 48 "Laboratory equipment" und im CEN/TC 332 "Laboratory equipment" erarbeitet. Hierbei war das deutsche Spiegelgremium, der AA "Glasgeräte und Apparate" des FNLa, federführend beteiligt. DIN EN ISO 13130 ersetzt die ältere nationale Norm DIN 12491:1998.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1752319
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 12491:1998-07 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 12491:1998-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) zwei Baureihen und zusätzliche Nenngrößen mit der Baureihe B eingeführt; b) Maße teilweise geändert; c) Anforderungen an die Ausführung erweitert und präzisiert; d) Bezeichnung geändert.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...