Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN ISO 13162:2022-03

Wasserbeschaffenheit - Kohlenstoff-14 - Verfahren mit dem Flüssigszintillationszähler (ISO 13162:2021); Deutsche Fassung EN ISO 13162:2021

Englischer Titel
Water quality - Carbon 14 - Test method using liquid scintillation counting (ISO 13162:2021); German version EN ISO 13162:2021
Ausgabedatum
2022-03
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
36

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 98,30 EUR inkl. MwSt.

ab 91,87 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 98,30 EUR

  • 118,00 EUR

  • 122,90 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 118,80 EUR

  • 148,80 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2022-03
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
36
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3243904

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt ein Verfahren zur Messung der 14C-Aktivitätskonzentration in allen Arten von Wasserproben mittels Flüssigszintillationszähler fest, entweder direkt an der Messprobe oder nach einer chemischen Trennung.
Dieses Verfahren ist auf Messproben von Versorgungs-/Trinkwasser, Regenwasser, Oberflächen- und Grundwasser, Meerwasser sowie Kühlwasser, Prozesswasser, häusliches und gewerbliches Abwasser anzuwenden.
Die Nachweisgrenze hängt vom Probenvolumen, dem eingesetzten Messgerät, der Messdauer der Probe, der Zählrate des Nulleffekts, der Zählausbeute und der chemischen Wiederfindung ab. Das in diesem Dokument beschriebene Verfahren hat, bei Verwendung der derzeit verfügbaren Flüssigszintillationszähler und unter geeigneten technischen Bedingungen, eine Nachweisgrenze von nur 1 Bq∙l−1, was unter den WHO-Kriterien für den sicheren Verzehr von Trinkwasser (100 Bq∙l−1) liegt. 14C-Aktivitätskonzentrationen können ohne Probenverdünnung bis zu 106 Bq∙l−1 gemessen werden.
Gegenüber DIN EN ISO 13162:2015-11 wurde die Einleitung zur Normenreihe der Radiologischen Verfahren aktualisiert, der Anwendungsbereich, die Referenzen und die Probenvorbereitung überarbeitet.
Dieses Dokument wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 147 "Water quality" in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee CEN/TC 230 "Wasseranalytik" erarbeitet. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Unterausschuss NA 119-01-03-08 UA "Radioaktivitätsmessung im Wasser" des Arbeitsausschusses NA 119-01-03 AA "Wasseruntersuchung" im DIN-Normenausschuss Wasserwesen (NAW).

Inhaltsverzeichnis
ICS
13.060.60, 17.240
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3243904
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN ISO 13162:2015-11 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 13162:2015-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Einleitung aktualisiert; b) Anwendungsbereich überarbeitet; c) Verweisungen aktualisiert; d) Probenvorbereitung überarbeitet; e) die Norm wurde redaktionell überarbeitet.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...