Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2014-06

DIN EN ISO 13274:2014-06

Verpackung - Verpackungen zur Beförderung gefährlicher Güter - Verträglichkeitsprüfung für Kunststoffverpackungen und IBCs (ISO 13274:2013 + Cor. 1:2014); Deutsche Fassung EN ISO 13274:2013 + AC:2014

Englischer Titel
Packaging - Transport packaging for dangerous goods - Plastics compatibility testing for packaging and IBCs (ISO 13274:2013 + Cor. 1:2014); German version EN ISO 13274:2013 + AC:2014
Ausgabedatum
2014-06
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 103,00 EUR inkl. MwSt.

ab 86,55 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 103,00 EUR

  • 128,80 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 112,00 EUR

  • 140,20 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2014-06
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2151447

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Internationale Norm legt die Anforderungen an und die Verfahren für die Verträglichkeitsprüfung von Verpackungen/Großpackmitteln (IBC) aus Kunststoff sowie Kombinationsverpackungen/-IBC mit Innenverpackungen aus Kunststoff fest, die für flüssige Füllgüter vorgesehen sind. Die Prüfung schließt die Lagerung mit der zu befördernden Flüssigkeit mit ein. Verpackungen, die auf Polyethylenbasis hergestellt wurden, können Prüfungen mit einer Standardflüssigkeit, wie sie im Europäischen Übereinkommen über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße (ADR) definiert wird, unterzogen werden. Anhang B beschreibt Prüfungen im Labormaßstab, die für die Bestimmung der Assimilierung der zu befördernden Produkte mit den Standardflüssigkeiten verwendet werden können. An Stellen, an denen es einen Widerspruch zwischen dieser Internationalen Norm und anzuwendenden Vorschriften gibt, hat die Vorschrift stets Vorrang. Dieses Dokument (EN ISO 13274:2013) wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 122 "Packaging" in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee CEN/TC 261 "Verpackung" erarbeitet, dessen Sekretariat vom AFNOR gehalten wird. Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 115-01-06 AA "Gefahrgutverpackungen" im Normenausschuss Verpackungswesen (NAVp).

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2151447
Änderungsvermerk

Korrekturinformation: Berichtigtes Dokument: Bezieher des Vorgängerdokumentes DIN EN ISO 13274:2013-12 erhalten kostenfreie Ersatzlieferung

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN ISO 16101:2004-12 und DIN EN ISO 23667:2007-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Zusammenlegung von DIN EN ISO 16101:2004-12 und DIN EN ISO 23667:2007-10, da wesentliche Festlegungen identisch sind; b) redaktionelle Anpassung. Gegenüber DIN EN ISO 13274:2013-12 wurden folgende Korrekturen vorgenommen: a) Anpassung der Legende zu Bild B.14.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...