Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2003-12

DIN EN ISO 13406-2:2003-12

Ergonomische Anforderungen für Tätigkeiten an optischen Anzeigeeinheiten in Flachbauweise - Teil 2: Ergonomische Anforderungen an Flachbildschirme (ISO 13406-2:2001); Deutsche Fassung EN ISO 13406-2:2001

Englischer Titel
Ergonomic requirements for work with visual displays based on flat panels - Part 2: Ergonomic requirements for flat panel displays (ISO 13406-2:2001); German version EN ISO 13406-2:2001
Ausgabedatum
2003-12
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 242.60 EUR inkl. MwSt.

ab 203.87 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 242.60 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 263.70 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2003-12
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Internationale Norm wurde von der ISO/TC 159/SC 4/WG 2 "Visuelle Anforderungen an Bildschirme" (Sekretariat: DIN) in Zusammenarbeit mit dem CEN/TC 122 erarbeitet und in das Deutsche Normenwerk übernommen. Auf nationaler Ebene ist der NI-Erg/UA 2 zuständig.
Die Norm bildet zusammen mit den Teilen 3, 7 und 8 von ISO 9241 und ISO 13406-1 eine Sammlung an ergonomischen Festlegungen und Prüfverfahren für Bildschirme.
Mit DIN EN ISO 13406-2 wird ein Dokument zur Verfügung gestellt, mit dem sowohl der Anwendungsbereich der Normenreihe DIN EN ISO 9241 erweitert als auch neue Technologien (z. B. LCD) berücksichtigt werden.
In dieser Norm für Bildschirme in Flachbauweise werden ergonomische Kompromisse in Betracht gezogen, die bei der Verwendung von Bildschirmen in Flachbauweise gegenüber herkömmlichen Bildschirmtechnologien (CRT-Technik) auftreten. Die Norm ist für Hersteller, Bewerter und Anwender dieser Technik bestimmt und enthält neben den ergonomischen Anforderungen an Flachbildschirme auch deren Prüfverfahren sowie Aussagen zur Gebrauchstauglichkeit und Konformität.
Hauptanliegen ist die Lesbarkeit von optischen Anzeigen. In diesem Zusammenhang sind u. a. Empfehlungen und Festlegungen zum Sehabstand, zur Anzeigeleuchtdichte über einen definierten Betrachtungswinkel sowie zu Pixelfehlerklassen, Kontrastverhalten, Flimmern, Bildaufbauzeit und Reflexionen enthalten.

Inhaltsverzeichnis
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...