Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2010-01

DIN EN ISO 13479:2010-01

Rohre aus Polyolefinen für den Transport von Fluiden - Bestimmung des Widerstandes gegen Rissfortpflanzung - Prüfverfahren für langsames Risswachstum an gekerbten Rohren (Kerbprüfung) (ISO 13479:2009); Deutsche Fassung EN ISO 13479:2009

Englischer Titel
Polyolefin pipes for the conveyance of fluids - Determination of resistance to crack propagation - Test method for slow crack growth on notched pipes (ISO 13479:2009); German version EN ISO 13479:2009
Ausgabedatum
2010-01
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 61,70 EUR inkl. MwSt.

ab 51,85 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 61,70 EUR

  • 77,20 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 67,00 EUR

  • 83,70 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2010-01
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1535000

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Mit der Neuausgabe der Norm DIN EN ISO 13479 wird der Öffentlichkeit ein technisch überarbeitetes Prüfverfahren zur Bestimmung des Widerstandes von Rohren aus Polyethylen (PE) gegen langsames Risswachstum zur Verfügung gestellt. Die Prüfung ist auf Rohre mit eine Wanddicke über 5 mm anwendbar.
Die Überarbeitung der Internationalen Norm ISO 13479 wurde vom ISO/TC 138 "Kunststoffrohre, Fittings und Armaturen für den Transport von Fluiden" in Zusammenarbeit mit dem CEN/TC 155 "Kunststoff-Rohrleitungssysteme und Schutzrohrsysteme" durchgeführt. Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 054-05-02 AA "Prüfverfahren für Rohre" im FNK.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1535000
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN ISO 13479:1997-09 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN ISO 13479:1997-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die normativen Verweisungen wurden aktualisiert; b) der Fräser muss nun erst nach 500 m Kerbung ersetzt werden; c) Bedingungen für die Konditionierung der Prüfkörper vor den Messungen wurden festgelegt; d) der Typ der zu verwendenden Verschlussstücke wurde festgelegt; e) die Forderung nach Angabe der Rohrserie bzw. SDR im Prüfbericht wurde ergänzt.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...