Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN ISO 13606-1:2019-11

Medizinische Informatik - Kommunikation von Patientendaten in elektronischer Form - Teil 1: Referenzmodell (ISO 13606-1:2019); Englische Fassung EN ISO 13606-1:2019

Englischer Titel
Health informatics - Electronic health record communication - Part 1: Reference model (ISO 13606-1:2019); English version EN ISO 13606-1:2019
Ausgabedatum
2019-11
Originalsprachen
Englisch
Seiten
102

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 179,00 EUR inkl. MwSt.

ab 167,29 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 179,00 EUR

  • 214,80 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 216,50 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2019-11
Originalsprachen
Englisch
Seiten
102
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3090889

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm legt fest, wie die elektronische Gesundheitsakte (eGA) von einem identifizierten Behandelten oder mehreren identifizierten Behandelten zwischen eGA-Systemen oder zwischen eGA-Systemen und einem zentralen eGA-Repository vollständig oder teilweise übermittelt werden kann. Sie kann auch verwendet werden für die eGA-Übermittlung zwischen einem eGA-System oder -Repository und klinischen Anwendungen beziehungsweise Middleware-Komponenten (wie zum Beispiel Entscheidungsunterstützungskomponenten), wenn diese Zugriff auf eGA-Daten benötigen oder diese bereitstellen, oder als Darstellung von eGA-Daten innerhalb eines verteilten (föderierten) Datensatzsystems. Diese Internationale Norm wird überwiegend zur Unterstützung der direkten Behandlung von identifizierbaren Personen oder zur Unterstützung von Bevölkerungsüberwachungssystemen wie Krankheitsregistern und der öffentlichen Gesundheitsüberwachung verwendet. Die Verwendung von Gesundheitsakten für andere Zwecke wie Lehre, klinisches Audit, Verwaltung und Berichterstattung, Service-Management, Forschung und Epidemiologie, die oft eine Anonymisierung oder Aggregation einzelner Datensätze erfordern, stehen nicht im Mittelpunkt dieser Internationalen Norm, allerdings könnte die Norm bei solchen sekundären Verwendungen ebenfalls nützlich sein. Dieser Teil 1 der mehrteiligen Serie ist eine Datensicht-Spezifikation, wie sie von der Norm Informationstechnik - Verteilte Verarbeitung in Offenen Systemen - Referenzmodell: Übersicht (ISO/IEC 10746-1) festgelegt ist. Diese Internationale Norm hat nicht zum Ziel, die interne Architektur oder das Datenbankdesign von eGA-Systemen zu spezifizieren. Gegenüber DIN EN ISO 13606-1:2012-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Übernahme der Internationalen Norm; b) der Norminhalt wurde mit ISO 13940 Medizinische Informatik - Begriffssystem zur Unterstützung der Kontinuität der Versorgung und der Normenreihe ISO 12967 Medizinische Informatik - Servicearchitektur harmonisiert: c) die Teile dieser Normenreihe wurden untereinander harmonisiert. Für diese Norm ist das Gremium NA 063-07-02 AA "Interoperabilität" bei DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis
ICS
35.240.80
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3090889
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN ISO 13606-1:2012-12 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 13606-1:2012-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Übernahme der Internationalen Norm; b) der Norminhalt wurde mit ISO 13940 Medizinische Informatik - Begriffssystem zur Unterstützung der Kontinuität der Versorgung und der Normenreihe ISO 12967 Medizinische Informatik - Servicearchitektur harmonisiert; c) die Teile dieser Normenreihe wurden untereinander harmonisiert.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...