Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2006-12

DIN EN ISO 13732-1:2006-12

Ergonomie der thermischen Umgebung - Bewertungsverfahren für menschliche Reaktionen bei Kontakt mit Oberflächen - Teil 1: Heiße Oberflächen (ISO 13732-1:2006); Deutsche Fassung EN ISO 13732-1:2006

Englischer Titel
Ergonomics of the thermal environment - Methods for the assessment of human responses to contact with surfaces - Part 1: Hot surfaces (ISO 13732-1:2006); German version EN ISO 13732-1:2006
Ausgabedatum
2006-12
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 114.10 EUR inkl. MwSt.

ab 95.88 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 114.10 EUR

  • 142.80 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 124.20 EUR

  • 155.10 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2006-12
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Europäische Norm wurde von der CEN/TC 122/WG 3 "Oberflächentemperaturen" (Sekretariat: DIN) erarbeitet und nach der Wiener Vereinbarung von ISO übernommen. Für Deutschland war der Arbeitsausschuss AA 18 "Temperaturen von berührbaren Oberflächen" im NAErg an der Erstellung der Norm beteiligt. Dieser Arbeitsausschuss ist inzwischen in den Arbeitsausschuss NA 023-00-05 AA "Ergonomie der physikalischen Umgebebung" aufgegangen.
Diese Norm stellt Temperaturschwellenwerte für Verbrennungen zur Verfügung, die auftreten, wenn es zum Kontakt der menschlichen Haut mit einer heißen, festen Oberfläche kommt. In dieser Norm werden außerdem Verfahren zur Bewertung von Verbrennungsrisiken in Situationen beschrieben, in denen Menschen heiße Oberflächen ohne Schutzkleidung berühren können oder dürfen. Weiterhin werden Leitlinien für Fälle angegeben, in denen es erforderlich ist, Temperaturschwellenwerte für heiße Oberflächen festzulegen.
Die Norm enthält Empfehlungen, legt jedoch keine Grenzwerte für Oberflächentemperaturen fest. Sie gilt für eine Kontaktdauer von 0,5 s und länger.
Die Norm ist nicht anwendbar, wenn ein großer Bereich der Haut (etwa 10 % oder mehr der Körperoberfläche) mit einer heißen Oberfläche in Berührung kommen kann sowie bei einem Hautkontakt von mehr als 10 % des Kopfes oder einem Kontakt, der Verbrennungen von lebenswichtigen Bereichen des Gesichtes zur Folge hat.
Die Norm gilt für heiße Oberflächen jeglicher Gegenstände: Ausrüstung, Produkte, Gebäude, natürliche Objekte usw. Aus Gründen der Vereinfachung werden nur Produkte genannt; alle anderen Objekte gelten jedoch als eingeschlossen. Die Norm gilt für Produkte, die in allen möglichen Umgebungen angewendet werden, z. B. am Arbeitsplatz, zu Hause u. Ä. Sie gilt weiterhin für heiße Oberflächen von Produkten, die von gesunden Erwachsenen, Kindern, älteren, aber auch körperlich behinderten Menschen berührt werden können.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 13202:2000-09 , DIN EN 563:2000-01 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN ISO 13732-1:2008-12 .

Dieser Artikel wurde berichtigt durch: DIN EN ISO 13732-1 Berichtigung 1:2007-10 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 563 : 2001-01 und DIN EN 13202 : 2000-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) beide Normen wurden zusammengeführt, sodass einheitlich Regeln für Maschinen und Gebrauchsgegenstände gelten, b) es wurden Schwellenwerte für Kontaktdauern ab 0,5 Sekunden ergänzt, c) es wurden Schwellenwerte für weitere Materialien und Beschichtungen ergänzt, d) die Norm wurde redaktionell überarbeitet.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...