Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2015-06

DIN EN ISO 13894-2:2015-06

Dekorative Hochdruck-Laminate - Verbundelemente - Teil 2: Spezifikationen für Verbundelemente mit holzbasierten Substraten für Innenräume (ISO 13894-2:2005); Deutsche Fassung EN ISO 13894-2:2015

Englischer Titel
High-pressure decorative laminates - Composite elements - Part 2: Specifications for composite elements with wood-based substrates for interior use (ISO 13894-2:2005); German version EN ISO 13894-2:2015
Ausgabedatum
2015-06
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 62,60 EUR inkl. MwSt.

ab 58,50 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 62,60 EUR

  • 78,40 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 75,90 EUR

  • 94,80 EUR

Abo 1
1

Jetzt 1 Jahr gratis testen: Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2015-06
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2313829

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

In diesem Teil von ISO 13894 werden die allgemeinen Eigenschaften von Verbundelementen beschrieben, die mit dekorativem Hochdruck-Schichtpressstoff (HPDL), wie in Abschnitt 3 festgelegt, an den Oberflächen und gegebenenfalls an den Kanten beschichtet sind. Die in diesem Teil von ISO 13894 festgelegten Verbundelemente bestehen aus HPDL-Plattenmaterial, das auf eine oder beide Seiten eines holzbasierten Trägermaterials aufgeklebt ist, und sind für normalen Gebrauch im Innenbereich vorgesehen. Anforderungen für Spezialanwendungen, bei denen das Produkt zum Beispiel extremen Bedingungen der Hitze oder Feuchtigkeit ausgesetzt ist, sind kein Bestandteil dieses Teils von ISO 13894, wenngleich in Teil 1 dieser Internationalen Norm Prüfverfahren für zusätzliche Eigenschaften beschrieben werden, die auf derartige Anwendungen anwendbar sein können (siehe ISO 13894-1:2000, Abschnitt 3.1, Anmerkung 3). Prüfverfahren und Leistungswerte bei Spezialanwendungen müssen zwischen dem Kunden und dem Lieferanten vereinbart werden. Informationen in Bezug auf Prüfverfahren für Spezialanwendungen sind in Anhang A angegeben. Der Text von ISO 13894-2:2005 wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 61 "Plastics" der Internationalen Organisation für Normung (ISO) erarbeitet und als EN ISO 13894-2:2015 durch das Technische Komitee CEN/TC 249 "Kunststoffe" übernommen, dessen Sekretariat vom NBN (Belgien) gehalten wird. Das zuständige nationale Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 054-04-01 AA "Dekorative Schichtstoffe und Mineralwerkstoffe" im DIN-Normenausschuss Kunststoffe (FNK).

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2313829

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...