Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2007-05

DIN EN ISO 14343:2007-05

Schweißzusätze - Drahtelektroden, Bandelektroden, Drähte und Stäbe zum Schmelzschweißen von nichtrostenden und hitzebeständigen Stählen - Einteilung (ISO 14343:2002 und ISO 14343:2002/Amd1:2006); Deutsche Fassung EN ISO 14343:2007

Englischer Titel
Welding consumables - Wire electrodes, strip electrodes, wires and rods for fusion welding of stainless and heat resisting steels - Classification (ISO 14343:2002 and ISO 14343:2002/Amd1:2006); German version EN ISO 14343:2007
Ausgabedatum
2007-05
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 68,30 EUR inkl. MwSt.

ab 57,39 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 68,30 EUR

  • 85,50 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 74,40 EUR

  • 92,90 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2007-05
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Norm legt die Anforderungen zur Einteilung von Drahtelektroden, Bandelektroden, Drähten und Stäben zum Schutzgasschweißen, Wolfram-Inertgasschweißen, Plasmaschweißen, Unterpulverschweißen, Elektroschlackeschweißen und Laserstrahlschweißen nichtrostender und hitzebeständiger Stähle fest. Die Einteilung der Drahtelektroden, Bandelektroden, Drähte und Stäbe beruht auf ihrer chemischen Zusammensetzung.
Die Norm kombiniert zur Einteilung ein System, das auf der Nennzusammensetzung beruht, mit einem System, das auf dem Legierungstyp beruht.
Die Internationale Norm ISO 14343:2006 wurde vom ISO/TC 44/SC 3 "Schweißzusätze" erarbeitet, dessen Sekretariat vom ANSI (USA) gehalten wird, und wurde als Europäische Norm identisch übernommen. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 092-00-03 AA "Schweißzusätze (DVS AG W 5)" im NAS.
Die Norm ist unter Anwendung des Kohabitationsprinzips erstellt worden, d. h., für denselben Normungsgegenstand werden in der Norm zwei Merkmalbeschreibungen, unterteilt in A und B, festgelegt. Die Merkmalbeschreibung gemäß A entspricht weitgehend den europäischen Festlegungen, die Merkmalbeschreibung gemäß B entspricht weitgehend den Festlegungen im Pazifikraum.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 12072:2000-01 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN ISO 14343:2010-04 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 12072:2000-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Die Europäische Norm wurde international überarbeitet (z. B. wurden die Verweisungen auf internationale Dokumente erweitert); b) eine Einteilung nach dem Legierungstyp wurde aufgenommen; c) die Normbezeichnungen wurden angepasst (auf ISO-Normbezeichnungen).

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...