Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2008-01

DIN EN ISO 14557:2008-01

Feuerlöschschläuche - Saugschläuche aus Gummi und Kunststoff (ISO 14557:2002 + AMD 1:2007); Deutsche Fassung EN ISO 14557:2002 + A1:2007

Englischer Titel
Fire-fighting hoses - Rubber and plastics suction hoses and hose assemblies (ISO 14557:2002 + AMD 1:2007); German version EN ISO 14557:2002 + A1:2007
Ausgabedatum
2008-01
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/9867398

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 82.60 EUR inkl. MwSt.

ab 69.41 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 82.60 EUR

  • 103.10 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 89.80 EUR

  • 112.10 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2008-01
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/9867398

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Norm DIN EN ISO 14557 wird als konsolidierte Neuausgabe veröffentlicht. Hierbei wurde die Änderung A1:2007 in DIN EN ISO 14557:2003-03 eingearbeitet.

Geändert wird DIN EN 14557:2003-03 wie folgt: Es wurden der

  • Hinweis aufgenommen, dass die Biegebeständigkeitsprüfung nur auf Schläuche mit einem Innendurchmesser bis zu 80 mm anwendbar ist
  • Begriff "Typzulassungsprüfungen" durch den Begriff "Typprüfungen" ersetzt
  • Intervall der Wiederholung der Typprüfung auf fünf Jahre festgelegt
  • Anhang F mit den Prüfinhalten Typprüfung, Produktionsprüfung und Losprüfung auf zwei Anhänge aufgeteilt: normativer Anhang F "Typprüfung, Produktionsprüfung" und informativer neuer Anhang G "Losprüfung", der auch nur als Leitfaden dient.

Die Norm gehört mit DIN EN 694, DIN EN 1947 und DIN EN 14540 zu der Reihe von vier Schlauchnormen für die Feuerwehr, die seit Ende 2001 nach und nach in das Deutsche Normenwerk übernommen wurden, wobei die entgegenstehenden nationalen Normen zurückgezogen werden mussten. Bei der Erarbeitung dieser Norm sind die während dieser Zeit in den Ländern gängigen Saugschlauchausführungen berücksichtigt worden, sodass in dieser Norm die Saugschläuche aus Gummi und Kunststoff in zwei Typen eingeteilt wurden und dabei 14 verschiedene Innendurchmesser möglich sind. Bei der nächsten Gesamtüberarbeitung dieser Norm wird sich herausstellen, inwieweit aufgrund der sich dann darstellenden Marktsituation eine derart umfangreiche Klassifizierung noch notwendig ist.

Die Europäische Norm EN ISO 14557:2002 und deren Änderung EN ISO 14557:2002/A1:2007 wurden nach der Vereinbarung über die technische Zusammenarbeit zwischen ISO und CEN (Wiener Vereinbarung) von der CEN/TC 192/WG 1 "Schläuche zur Brandbekämpfung" (Sekretariat: BSI, Vereinigtes Königreich) im CEN/TC 192 "Ausrüstung für die Feuerwehr" (Sekretariat: BSI, Vereinigtes Königreich) in Zusammenarbeit mit dem ISO/TC 45/SC 1 "Schläuche" erarbeitet. Die Mitarbeit des DIN wird für den Bereich der CEN/TC 192/WG 1 "Schläuche zur Brandbekämpfung" über den Arbeitsausschuss NA 031-04-04 AA "Schläuche und Armaturen" im FNFW wahrgenommen.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN ISO 14557:2003-03 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 14557:2003-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Nationales Vorwort überarbeitet; b) Hinweis aufgenommen, dass die Biegebeständigkeitsprüfung nur für Schläuche mit einem Innendurchmesser bis zu 80 mm anwendbar ist; c) Begriff "Typzulassungsprüfungen" durch den Begriff "Typprüfungen" ersetzt; d) Intervall der Wiederholung der Typprüfung auf 5 Jahre festgelegt; e) Anhang F mit den Prüfinhalten Typprüfung, Produktionsprüfung und Losprüfung auf zwei Anhänge aufgeteilt: 1) normativer Anhang F "Typprüfung, Produktionsprüfung"; 2) informativer neuer Anhang G "Losprüfung", der nur als Leitfaden dient.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...