Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2003-12

DIN EN ISO 14801:2003-12

Zahnheilkunde - Ermüdungsprüfung für enossale dentale Implantate (ISO 14801:2003); Deutsche Fassung EN ISO 14801:2003

Englischer Titel
Dentistry - Fatigue test for endosseous dental implants (ISO 14801:2003); German version EN ISO 14801:2003
Ausgabedatum
2003-12
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 56,60 EUR inkl. MwSt.

ab 52,90 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 56,60 EUR

  • 70,80 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 68,30 EUR

  • 85,40 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2003-12
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Internationale Norm wurde von der ISO/TC 106/SC 8/WG 4 "Mechanische Prüfungen" (Sekretariat: USA) zusammen mit dem CEN/TC 55 "Zahnheilkunde" (Sekretariat: DIN) erarbeitet. Zuständig im DIN ist der Arbeitsausschuss D 21 "Dentalimplantate" des NADENT.
Die Schätzung der Haltbarkeitsdauer eines Dentalimplantates im Patientenmund vor der Implantation ist ein sehr schwieriger Prozess, der von vielen Faktoren beeinflusst wird.
Erstmalig wird ein Verfahren für die Ermüdungsprüfung von einpfostigen enossalen dentalen Implantaten vom transmukosalen Typ beschrieben. Das Verfahren ist am besten geeignet zum Vergleich von enossalen dentalen Implantaten mit unterschiedlichen Konstruktionen oder Größen.
Obwohl in diesem Verfahren die funktionelle Belastung eines dentalen Implantatkörpers und seiner vorgefertigten Abutments unter den Bedingungen des "ungünstigsten Falls" simuliert wird, sollte es nicht dazu verwendet werden, die In-vivo-Leistungsfähigkeit eines dentalen Implantates oder eines Zahnersatzes vorauszusagen, insbesondere nicht für Anwendungen, bei denen multiple enossale dentale Implantate als Zahnersatz verwendet werden.
Beschrieben werden das Prüfgerät und das Prüfverfahren einschließlich einer vorgegebenen Belastungsgeometrie, die Probenhalterung und die Prüfumgebung, die Belastungsfrequenz und die Wellenform, die Durchführung der Prüfung und die Angaben für den Prüfbericht.
Der informative Anhang A enthält allgemeine Angaben zur Wöhlerkurve.

Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN ISO 14801:2008-02 .

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner


  • Alexander-Wellendorff-Str. 2
    75172 Pforzheim


    Tel.: +49 7231 9188-19
    Fax: +49 7231 9188-33


Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...