Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2010-06

DIN EN ISO 15487:2010-06

Textilien - Verfahren für die Bewertung des Aussehens von Bekleidung und anderen textilen Fertigerzeugnissen nach Haushaltswäsche und Trocknen (ISO 15487:2009); Deutsche Fassung EN ISO 15487:2010

Englischer Titel
Textiles - Method for assessing appearance of apparel and other textile end products after domestic washing and drying (ISO 15487:2009); German version EN ISO 15487:2010
Ausgabedatum
2010-06
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 69,20 EUR inkl. MwSt.

ab 64,67 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 69,20 EUR

  • 86,60 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 83,50 EUR

  • 104,70 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2010-06
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Der Text von ISO 15487:2009 wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 38 "Textilien" von der Internationalen Organisation für Standardisierung (ISO) erarbeitet und wurde als FprEN ISO 15487:2009 vom Technischen Komitee CEN/TC 248 "Textilien und textile Produkte" übernommen, dessen Sekretariat vom BSI gehalten wird. Diese Internationale Norm legt ein Prüfverfahren fest für die Bewertung des Aussehens der Glätte von flachen textilen Flächengebilden und Nähten und der Beibehaltung eingepresster Falten in Kleidungsstücken und anderen textilen Erzeugnissen nach einer oder mehreren Haushaltswäschen und Trocknungsbehandlungen. Diese Internationale Norm gilt für jedes waschbare textile Fertigerzeugnis jedes Aufbaus eines textilen Flächengebildes. Verfahren für die Herstellung von Säumen und Falten gelten nicht für diese Anwendung, da textile Fertigerzeugnisse im Anlieferzustand oder gebrauchsfertig zu bewerten sind. Verfahren für die Herstellung von Säumen und Falten ergeben sich aus den Eigenschaften des textilen Flächengebildes. Dieses Verfahren wurde ursprünglich für die Verwendung von Haushaltswaschmaschinen vom Typ B, wie in ISO 6330 definiert, entwickelt, aber es ist auch möglich, es bei Maschinen vom Typ A, die in derselben Internationalen Norm definiert sind, zu verwenden. Es ist zu beachten, dass Drucke und Muster das in textilen Fertigerzeugnissen vorhandene knittrige Aussehen verdecken können. Der Bewertungsvorgang wird jedoch aufgrund des visuellen Aussehens von Messproben, bei denen diese Auswirkungen vorhanden sind, vorgenommen. Für diese Norm ist das Gremium NA 062-05-13 AA "Textilpflege, Wassereinwirkung, Knitterverhalten" im DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN ISO 15487:2002-02 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN ISO 15487:2018-12 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN ISO 15487:2002-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) ein informativer Anhang A wurde aufgenommen; b) Norm wurde redaktionell überarbeitet.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...